Kalender OrientierungshilfeZum Kalender

Der großformatige Kalender für Ihre Bewohner

Kalender Orientierungshilfe 2019

Altenpflege KongressZur Veranstaltung

Für PDL. Für WBL. Für Pflegefachkräfte.

AltenpflegeKongress

TagespflegeWeitere Informationen

Tagespflege

Exklusives Fachwissen
speziell für
die Tagespflege

Zu den Fachinformationen

PDL-Weiterbildung: 1.200 statt 460 Stunden?

In der Verwaltung der Hansestadt Hamburg gibt es Überlegungen, die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL) von 460 auf bis zu 1.200 Stunden zu erweitern. Was denken Experten aus der Pflege darüber? Die Redaktion der Zeitschrift Altenpflege hat sich einmal umgehört und Reaktionen eingesammelt.

CareInvest

Car€ Invest

PFLEGE MACHT MARKT

  • CAR€ Invest digital, der Branchendienst für das Top-Management des Pflegemarktes
  • schneller Zugriff auf aktuelle Informationen
  • aktuelle Hintergründe zum Pflegemarkt, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen
Jetzt abonnierenJetzt abonnieren

Kein Geld für Pflegeschulen?

Die Finanzierung der künftigen Pflegeausbildung ist im Pflegeberufegesetz und der entsprechenden Finanzierungsverordnung geregelt. Uneinigkeit zwischen Bund und Ländern besteht allerdings zur Frage, wer die Investitionskosten beziehungsweise den Mietaufwand der Pflegeschulen trägt.

Weitere ArtikelWeitere Artikel
Altenpflege

Altenpflege

Vorsprung durch Wissen

  • Fachinformationen, die Ihnen in der Organisation des Pflegealltags helfen.
  • Neue Konzepte, die Sie in der Gestaltung Ihrer Dienstpläne voranbringen und Ihre Pflegedokumentation verbessern.
  • Praxistipps, die Sie in der Betreuung Ihrer Bewohner unterstützen.
  • Motivation und Anerkennung für mehr Freude am Pflegeberuf.
Jetzt abonnierenJetzt abonnieren
Altenpflege

PDL-Weiterbildung: 1.200 statt 460 Stunden?

In der Verwaltung der Hansestadt Hamburg gibt es Überlegungen, die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL) von 460 auf bis zu 1.200 Stunden zu erweitern. Was denken Experten aus der Pflege darüber? Die Redaktion der Zeitschrift Altenpflege hat sich einmal umgehört und Reaktionen eingesammelt.

Weitere InformationenWeitere Informationen
Weitere ArtikelWeitere Artikel

Vincentz Akademie eLearning

Fortbildung bei Ihnen vor Ort

1. Kostensparend und flexibel
Zeitflexibel, ortsunabhängig und in individueller Lerngeschwindigkeit – ohne Reisekosten.

2. Professionell
Sie lernen mittels professioneller, aufwändig animierter Lernvideos von den besten Experten.

3. Effizient
Durch direkte Ansprache und animierte Schaubilder lernen Sie nachweislich besonders effektiv.

4. Besonders umfangreiches Seminarangebot
Für Mitarbeiter/innen der Altenpflege und Sozialen Betreuung als auch für Führungskräfte.

JETZT ANMELDEN!JETZT ANMELDEN!
Häusliche Pflege

Isfort: „Politik muss bei Schwarzarbeit in der Pflege hinschauen“

Angesichts hunderttausender illegal in deutschen Haushalten arbeitender Betreuungspersonen für Senioren fordern Pflegeexperten ein Hinschauen der Politik. „Man wird sich dem Thema systematisch zuwenden müssen“, sagte Pflegewissenschaftler Michael Isfort vom Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) der Deutschen Presse Agentur (dpa).

Pflege in Deutschland muss nachziehen

Deutschland hinkt im internationalen Vergleich bei der Pflege hinterher, erklären Wissenschaftler des Instituts für Gesundheit- und Pflegewissenschaft der Berliner Charité jetzt in einer Studie. Die anderen untersuchten Länder zeigten mehr Investionsbereitschaft in den Bereichen der Weiterbildung und Akademisierung des Pflegepersonals.

Weitere ArtikelWeitere Artikel
pro Hauswirtschaft

pro Hauswirtschaft

Lösungen, Trands, Impulse für die HWL

  • pro Hauswirtschaft, die Fachzeitschrift speziell zugeschnitten auf die Tätigkeiten der HWL in Pflege- und Senioreneinrichtungen
  • Personalakquise, Controlling, Qualitätsanforderungen –pro Hauswirtschaft liefert Ihnen praxisnahe Lösungen zu unterschiedlichsten Managementanforderungen und -aufgaben
  • Sichern Sie sich entscheidende Impulse für die Optimierung der Prozesse in der Hauswirtschaft
JETZT abonnieren!JETZT abonnieren!
pro-Hauswirtschaft

Pflegeheime können Anfragen immer weniger bedienen

Viele Pflegeheime müssen Anfragen nach Heimplätzen einer Studie zufolge häufig ablehnen. Dies liege zum einen am Fachkräftemangel, andererseits aber auch an der Tatsache, dass Heime mit einem guten Ruf voll seien und Wartelisten führten, teilte die Evangelischen Bank (EB) am Montag (11. Februar 2019) in Kassel mit.

Pfiffiger Flyer wirbt für die Ausbildung

Im niedersächsischen Northeim wurde eine Arbeitsgruppe aus Ausbilderinnen, Lehrkräften und jungen Hauswirtschafterinnen mit dem Ziel gebildet, junge Menschen für den Beruf Hauswirtschafter/in zu begeistern. Die damalige Auszubildende Anna Förster war mit großem Engagement dabei und hat einen Flyer entworfen, der die Hauswirtschaft als wohl abwechslungsreichsten Ausbildungsberuf mit Zukunft beschreibt.

Checkliste für Neu- und Umbauten

Mit einem professionellen Wäscherei-Raumkonzept können Arbeitsabläufe und Hygienestandards optimiert werden. Deshalb empfiehlt sich, vor Beginn von Neu- und Umbauten über die Gestaltung der Wäscherei nachzudenken und die Wäschereiplanung von Anfang an mitdenken. Die Informationsplattform www.klassewaesche.com hat dafür jetzt eine Checkliste bereitgestellt.

Broschüre informiert zur Ernährung bei Demenz

Veränderungen beim Essen und Trinken gehören häufig zu den Begleiterscheinungen einer Demenzerkrankung. Die Broschüre „Ernährung in der häuslichen Versorgung von Menschen mit Demenz“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) hilft Angehörigen und anderen Pflegenden dabei, eine gute Ernährung für Menschen mit Demenz sicherzustellen.

Weitere ArtikelWeitere Artikel
Tagespflege

Tagespflege

ORGANISIEREN LEITEN ENTWICKELN

TP – Tagespflege, die Fachzeitschrift für die Leitung der Tagespflege

TP bietet Ihnen fachliche Orientierung und hilft Ihnen, Ihre Tagespflegeeinrichtung qualitätsgesichert, rechtssicher und wirtschaftlich erfolgreich in die Zukunft zu führen

Eine Vielzahl von Management-Tipps, Praxisbeispielen und strategischen Impulsen sparen Ihnen Zeit und helfen Ihnen dabei, Ihre Gäste individuell und abwechslungsreich zu betreuen

Jetzt abonnierenJetzt abonnieren
Tagespflege

Verdi ruft zu Warnstreiks bei AWO in NRW auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat für den 18. Februar zu Warnstreiks in den Betrieben der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW aufgerufen. Auch am darauffolgenden Tag soll es in ausgewählten Betrieben Warnstreiks stattfinden, wie Verdi-Verhandlungsführer Wolfgang Cremer am Dienstagabend mitteilte.

Bessere Vergütung von Beratungseinsätzen

Pflegedienste in Nordrhein-Westfalen erhalten seit dem 1. Februar 2019 mehr Geld für Beratungseinsätze nach §37.3 SGB XI. Die vom Gesetzgeber gesetzte Höchstpreisgrenze fiel zum Jahresende. Deshalb wurde in in NRW neu verhandelt.

Weitere ArtikelWeitere Artikel