2. Altenpflegebarometer: Die Stimmung ist angespannt

Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung, stellt das 2. Altenpflegebarometer vor. Foto: Tim Walter

Darüber hinaus sind zwei Drittel aller Befragten der Meinung, dass die Pflegestärkungsgesetze der alten Bundesregierung keinerlei Verbesserungen mit sich gebracht haben. Das Misstrauen der Branche gegenüber der Politik wächst.

“Die Ergebnisse sind ein echter Hilferuf, denn in vielen Bereichen hat sich die Situation seit der letzten Befragung im Jahr 2016 dramatisch zugespitzt”, sagte Steve Schrader, Chefredakteur der Fachzeitschriften Altenheim und CAREkonkret im Vincentz Network bei der Vorstellung des 2. Deutschen Altenpflegebarometers im Rahmen des Kongresses Altenheim EXPO in Berlin .

So gaben 51 Prozent aller Befragten an, mit der Wirtschaftlichkeit ihrer Einrichtung unzufrieden zu sein.
Vollständigen Artikel lesen