290 Millionen Masken sollen an Pflegeeinrichtungen gehen

Pflegeeinrichtungen bekommen FFP2-Masken in großen Mengen.

Foto: Pixabay/Ren_mch

Demnach sollen Pflegeheime und ambulante Pflegedienste 290 Millionen Masken kostenlos erhalten. Die bundesweit rund 33 000 Einrichtungen bekämen insgesamt knapp 100 000 Pakete mit jeweils 1 000 FFP2-Masken für das Personal, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ).

Zusätzlich seien in den Paketen auch 2 000 einfache OP-Masken für die Pflegebedürftigen und ihre Besucher enthalten. Die Masken-Hilfspakete stammten nach Angaben des BMG aus den Beständen, die die Bundesregierung in der ersten Pandemie-Phase angeschafft hatte.

Zwischen dem 10. November und Weihnachten solle jede Einrichtung mindestens ein Maskenpaket erhalten. Größere Einrichtungen sollen in einer zweiten Lieferwelle bis Ende Januar mit weiteren Paketen versorgt werden. Laut BMG-Pressestelle wolle sich das Ministerium damit bei den Mitarbeitenden in den Einrichtungen für Ihr großes Engagement bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen in den vergangenen Monaten erkenntlich zeigen.


Vollständigen Artikel lesen