Adipositas: Was Sie zur Pflege schwergewichtiger Menschen wissen sollten

Um stark übergewichtige Menschen angemessen zu pflegen, braucht es Konzepte, Kraft, Zeit und Einfühlungsvermögen.

Foto: Werner Krüper

Menschen, die aufgrund einer Adipositas pflegebedürftig geworden seien, llitten unter psychischen und physischen Folgeerscheinungen der Erkrankung, starken Versagensängsten und geringem Selbstwertgefühl. Das sagt Kirsten Wildhagen, Betreiberin des Pflegeheims am Hakenberg in Bodenwerder, in dem die Pflege von Adipositas-Betroffenen einen Schwerpunkt bildet. “Wir sind dann gefragt, den Pflege- und Therapiebedarf sowie den Pflegealltag individuell anzupassen”, so Kirsten Wildhagen, “das ist leichter gesagt als getan. Die Betroffenen erwarten von sich und den Pflegenden in der Regel eine schnelle Verbesserung ihres Gesamtzustandes und akzeptieren einen ,Step bei Step’-Plan häufig nicht.”

Der pflegerische Umgang mit von Adipositas betroffenen Menschen gestalte sich komplett anders als bei Bewohnern mit “normalem” Gewicht, so die…


Vollständigen Artikel lesen