AGVP: 2500 Euro Mindestlohn - sofortAGVP: 2500 Euro Mindestlohn - sofort

Altenpfleger sollen bundesweit besser bezahlt werden. Foto: Friedrich Stark/edp

Auf der Mitgliederversammlung des AGVP am 6. Juni sagte dessen Präsident Thomas Greiner: „Hätte der Bundesarbeitsminister die von uns bereits am 24. Januar 2019 beantragte Mindestlohnkommission Pflege einberufen, könnten wir längst, wie von uns vorgeschlagen, eine Vereinbarung über einen Mindestlohn für Altenpflegefachkräfte in Höhe von 2.500 Euro pro Monat haben. Passiert ist garnichts.“

Gerade die großen Arbeitgeber im AGVP wüssten um die hohe Leistungsbereitschaft ihres Personals. Greiner: „Keiner kann sich Löhne leisten, die dieser besonderen Verantwortung an den Menschen nicht entsprechen.“

Bis heute gelte, so Greiner, dass Löhne von Gewerkschaften und Arbeitgebern vereinbart und nicht aus dem Ministerium diktiert werden. Dies habein der Mindestlohnkommission Pflege schon dreimal gut funktioniert.


Vollständigen Artikel lesen