ALTENPFLEGE 2018: Volle HallenALTENPFLEGE 2018: Volle Hallen

Roboter Pepper hat auf der ALTENPFLEGE die volle Aufmerksamkeit der Bundestagsabgeordneten Claudia Moll (SPD) und der Chefredakteurin der Zeitschrift Altenpflege, Monika Gaier (re.). Foto: Florian Arp

Neben dem Besucheransturm gab zudem ein großes Medienecho. Vertreter verschiedener Fernsehsender, Radiostationen und Tageszeitungen würden von der dreitägigen Leitmesse berichten, so Sander. Bereits nach einem halben Messetag scheint auch eines klar: Blicke ziehen vor allem Robotiklösungen auf sich, wie etwa der Roboter Pepper.

Die rund 1,20 Meter große Maschine könnte bald in der Pflege zum Einsatz kommen und Bewohner mit Musik und Pantomime unterhalten oder zu Bewegungs-Übungen anleiten. Derzeit soll der von Informatikern der Universität Siegen programmierte kleine Kerl eine gesellschaftliche Diskussion über den Einsatz von Robotern in der Pflege anregen. (ow/dpa)


Vollständigen Artikel lesen