Arbeitsrecht und Corona-Pandemie: Diese Regelungen geltenArbeitsrecht und Corona-Pandemie: Diese Regelungen gelten

Peter Sausen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, von der Kanzlei STEINRÜCKE . SAUSEN in Köln hat die wichtigsten Fragen zu Arbeitsrecht und Coronavirus zusammengefasst und liefert täglich aktualisierte Antworten und Lösungen. Foto: Privat

Rechtsanwalt Peter Sausen schreibt hierzu in der täglich aktualsierten Rubrik Coronavirus und Arbeitsrecht auf Altenheim Online: „Sollte die Betreuung nicht mehr gewährleistet sein, gilt: Mitarbeiter müssen nicht zur Arbeit erscheinen, wenn ihr betreuungsbedürftiges Kind wegen der Schließung der Betreuungseinrichtung nicht anderweitig versorgt werden kann. Der Mitarbeiter kann seine Arbeitsleistung also verweigern. Das trifft im besonderen Maße auf alleinerziehende Elternteile zu.
Anspruch auf Vergütung gegen den Arbeitgeber haben Mitarbeiter für die Zeit aber nur, wenn sie für eine ‚verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit‘, also nur vorübergehend, nicht zur Arbeit erscheinen können. Die Regelung hierzu findet sich in § 616 BGB.
Aber:…


Vollständigen Artikel lesen