Arbeitsverdichtung nimmt immer mehr zuArbeitsverdichtung nimmt immer mehr zu

Foto: Werner Krüper

In seiner Untersuchung ist das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) unter anderem den Fragen nachgegangen, welche Auswirkungen der Fachkräftemangel gegenwärtig auf die Einrichtungen hat und welche Optionen und Hürden sich daraus für Einrichtungen und Teams ergeben. Michael Isfort und Ruth Rottländer vom DIP stellen in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege dar, wie der Fachkräftemangel die strategische Entwicklung vieler Einrichtungen bremst und das Personal in mehr als jeder zweiten Einrichtung zunehmenden Belastungen aufgrund steigender Anforderungen bei gleichzeitig zu geringer Personalausstattung aussetzt. Um Fachkräfte stärker an das eigene Haus zu binden, haben sich laut der…


Vollständigen Artikel lesen