ASB stellt in Mönchengladbach ambulante Pflege einASB stellt in Mönchengladbach ambulante Pflege ein

Zu wenig Personal – der ASB Mönchengladbach schließt seinen ambulanten Pflegedienst.

Foto: Adobe Stock / kamasigns

„Aufgrund von fehlendem Personal hatte unser ambulanter Dienst bereits keine Größe mehr, mit der sich wirtschaftlich sinnvoll die Versorgung unserer Klienten langfristig aufrecht erhalten ließ“, erklärte ASB-Geschäftsführer Maik Hell.

Die 100 Kunden seien bei anderen Pflegediensten untergebracht worden. Den betroffenen Mitarbeiter habe man ebenfalls „in vielen Fällen“ eine andere Anstellung verschaffen können, so Hell.


Vollständigen Artikel lesen