Ausbildungsallianz in NiedersachsenAusbildungsallianz in Niedersachsen

Gemeinsame Sache: Hand in Hand will in Niedersachsen ein Bündnis aus Kommunen und Verbänden die Probleme des Personalmangels in der Pflege lösen.

Foto: Fotolia

Dem neuen Verbund, der seine Pläne nun in Hannover vorstellte, gehören unter anderem die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, die Krankenhausgesellschaft des Landes, die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände und Pflegeschulen an. Sandra Mehmecke, Präsidentin der Niedersächsischen Pflegekammer, sprach von einer „bundesweit einmaligen Allianz zur Stärkung der Ausbildung von Pflegekräften“.

„Es wird eine gemeinsame Ausbildung geben, die es den Auszubildenden ermöglicht, danach in allen Bereichen zu arbeiten: ganz allgemein in der Pflege, der Alten- oder der Kinderkrankenpflege; und es wird einen weiteren Studiengang geben“, sagte Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin
Vollständigen Artikel lesen