Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen gegründet

Die Pflegeausbildung wird refomiert. In NRW beschlossen die uständigen Akteure dazu eine enge Zusammenarbeit. Foto: Antonioguilllem/AbdobeStock

Mit der Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen soll das gemeinsame Ziel erreicht werden, eine übergreifende, verlässliche und gemeinschaftliche Pflegeausbildung anzubieten, die kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Die Ausbildung der Pflegekräfte solle nun übergreifend, verlässlich und gemeinschaftlich gestaltet werden, so Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen.

Christof Beckmann, Landesvorsitzender des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa)betonte, dass die Pflegeeinrichtungen und Schulen die Unterstützung des Landesgesetzgebers und faire Vereinbarungen mit den Pflegekassen brauchen. Auch Helmut Wallrafen, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen in NRW (VKSB) verwies an die Verantwortung der Kassen: “Wir freuen uns, dass nicht nur wir als Anbieter der Ausbildung, sondern auch die Landesregierung die kontinuierliche Weiterentwicklung vorantreiben will. Dazu…


Vollständigen Artikel lesen