Ausbildungsprojekt erhält Landes-Altenpflegepreis

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat drei Projekte aus der Altenpflege ausgezeichnet. Foto: phonlamaiphoto/adobeStock

Im Rahmen von Betriebsbesichtigungen, Schülerpraktika und Wahlpflichtunterricht werde Schülern der Klassenstufen 7 bis 10 der Marie-Curie-Gesamtschule das Berufsfeld Altenpflege nähergebracht.

“Durch vielfältige Kontakte und neue Unterrichtsprojekte wird von der Tagespflege und dem Pflegedienst Prettin aktiv für das wichtige Arbeitsfeld Pflege geworben”, begründete Drese die Wahl. Dies sei ein nachhaltiger Beitrag zur Fachkräftegewinnung.

Den mit 1500 Euro dotierten zweiten Platz erhielt das Städtische Pflegeheim in Neubrandenburg für das Projekt “Genuss wie aus der Sterne-Küche: Show-Cooking und Restaurant-Feeling im Pflegeheim”. 500 Euro gab es für den dritten Platz. Damit wurde das Projekt “Trotz Pflegebedarf die Welt entdecken” des Grabower Pflegedienstes und
Tagespflege Henning ausgezeichnet.


Vollständigen Artikel lesen