BAGSO zeichnet Justina von Cronstetten Stift ausBAGSO zeichnet Justina von Cronstetten Stift aus

BAGSO-Vorsitzender Franz Müntefering: „Mit Angeboten im Bereich Kunst und Kultur können verloren geglaubte Fähigkeiten älterer Menschen wieder hervorgeholt werden.“

Foto: BAGSO/Greuner

Für Menschen in Pflegeeinrichtungen können kulturelle Angebote ein Weg zu mehr Teilhabe und Lebensqualität sein. Das Justina von Cronstetten Stift in Frankfurt am Main unter Leitung von Michael Graber-Dünow beeindruckte die Jury mit seinem breiten und vielfältigen Kulturprogramm, mit dem sich das Haus seit vielen Jahren in den Stadtteil öffnet. Geehrt wurde neben dem Altenpflegeheim das freie Theater Demenzionen aus Köln. Eine besondere Erwähnung erhielt ein inklusives Kunstvermittlungsprojekt aus Görlitz. „Mit Angeboten im Bereich Kunst und Kultur können verloren geglaubte Fähigkeiten älterer Menschen wieder hervorgeholt werden“, sagte der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering, der den GERAS-Preis in Duisburg überrreichte.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der…


Vollständigen Artikel lesen

Tags: