Bayrischer Pflegebonus: Hunderttausende Anträge sind eingegangenBayrischer Pflegebonus: Hunderttausende Anträge sind eingegangen

Der Andrang auf den Pflegebonus ist groß.

Foto: Unsplash/Markus Spiske

„In mehr als 50 000 Fällen konnten schon Bewilligungsbescheide verschickt werden“, so Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) gegenüber der dpa. Das bayrische Landesamt für Pflege stelle gerade zusätzliches Personal ein, um die Antragsflut zu bewältigen, so Landesamts-Präsident Markus Schick.

Der bayrische Corona-Pflegebonus ist für Pflegepersonen in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, stationären Senioren-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten vorgesehen. Auch Fachpersonen im Rettungsdienst sollen die Einmalzahlung erhalten.

Anträge nimmt das Landesamt für Pflege voraussichtlich bis Ende Juni entgegen. Vordrucke und Informationen dazu finden Sie
Vollständigen Artikel lesen