Übergabe: Ein Podcast für Pflegende geht auf Sendung

In der ersten Folge des kostenlosen Podcasts diskutieren die “Übergabe”-Erfinder die Themen Digitalisierung, Pflegekammer und Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG). “Wir möchten ein Audioangebot zu wichtigen pflegerischen Themen anbieten”, erläutert Alexander Hochmuth, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der nordrhein-westfälischen Uni und Mitgründer des Podcasts, “die Idee entstand, weil es bisher keinen Podcast zur Pflege gibt, der sich mit relevanten Themen der Pflege beschäftigt und offen über pflegerelevante Themen spricht, ohne dabei zu jammern.”

Der Podcast ist über die eigens eingerichtete “Übergabe”-Webseite abrufbar und kann auch bei iTunes oder Spotify kostenlos angehört werden.


Vollständigen Artikel lesen