Berlin plant Bundesratsinitivative zur LeiharbeitBerlin plant Bundesratsinitivative zur Leiharbeit

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD). Foto: ddp Images/Clemens Bilan

„Wir werden dazu auf Bundesebene aktiv werden, Genaueres stellen Akteure und ich aus der Pflegebranche demnächst vor“, so die Senatorin.
Der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Bernd Meurer, begrüßte den Vorstoß der Berliner Gesundheitssenatorin.

„Der Einsatz von Zeitarbeitsfirmen in der Pflege ist eine Fehlentwicklung, die korrigiert werden muss. Denn er behebt gerade nicht die Versorgungslücken in der Pflege, sondern verschärft diese“, erklärt Meurer weiter.

Mittlerweile würden Zeitarbeitsfirmen Pflegekräfte in festen Stellen abwerben, um sie danach für teures Geld an die Pflegeheime und Pflegedienste zurück zu verleihen. Das sei ein reiner Mitnahmeeffekt, den letztlich die Pflegebedürftigen bezahlen müssen.


Vollständigen Artikel lesen