Bewohner entscheidenBewohner entscheiden

Den Bewohnern war es besonders wichtig, dass sie sich einbringen und selbst entscheiden konnten, welche Gesundheitsangebote sie möchten.

Foto: AdobeStock/Hunor Kristo

Seit Inkrafttreten des Präventionsgesetzes im Jahr 2015 haben die gesetzlichen Pflegekassen gemäß § 5 Abs. 1 SGB XI den Auftrag, Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung für Bewohner in voll- und teilstationären Einrichtungen umzusetzen. Dabei sind die Einrichtungen und die Bewohner zu beteiligen.

In dem Projekt „Gesundheitsförderung für Bewohner*innen stationärer Pflegeeinrichtungen“ haben sich fünf stationäre Einrichtungen in der Stadt und Region Hannover und in Hildesheim auf den Weg gemacht, in einem zweijährigen Projekt bis Januar 2019 einen partizipativen Organisationsentwicklungsprozess zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der in den Einrichtungen lebenden Menschen anzustoßen. Unter Begleitung der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen und des pro familia Landesverbands…


Vollständigen Artikel lesen