BLGS kritisiert Stopp des geplanten Lehrerstudiengangs für Pflegeberufe

BLGS-Bundesvorsitzende Christine Vogler: “Es gibt bereits jetzt zu wenig Lehrkräfte in unseren Schulen und das Problem wird sich in den kommenden Jahren noch verschärfen.”

Foto: Gudrun Arndt

Dazu die stellvertretende BLGS-Bundesvorsitzende Christine Vogler: “Es gibt bereits jetzt zu wenig Lehrkräfte in unseren Schulen und das Problem wird sich in den kommenden Jahren noch verschärfen. Den für Oktober dieses Jahres geplanten Start des pädagogischen Studiengangs an der EHB haben wir daher sehr begrüßt. Nun mussten wir erfahren, dass die Senatskanzlei den Zulassungsantrag im letzten Schritt abgelehnt hat.”

Auch die Hochschule wurde von dieser Entscheidung überrascht. Bereits Anfang 2019 hatte es eine vorbehaltliche Genehmigung gegeben. Prof. Dr. Michael Komorek, Prorektor für Forschung und Lehre an der EHB: “Mit hohem Aufwand und in enger Abstimmung mit den zuständigen Stellen haben wir die erforderlichen Strukturen etabliert, stets positive Signale erhalten und sollten im Oktober mit 40 Studierenden starten. Eine sachlich nachvollziehbare Begründung…


Vollständigen Artikel lesen