Bpa übernimmt Projektleitung zum Strukturmodell

Das Strukturmodell sorgt für mehr Fachlichkeit und weniger Dokumentation. Foto: Krüper

Aus diesem Anlass wies der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, der Schirmherr des EinSTEP-Projektes ist, auf dessen Bedeutung hin: “Die vereinfachte Pflegedokumentation entlastet Pflegefachkräfte nicht nur von Bürokratie, sondern nimmt endlich wieder ihre fachliche Kompetenz ernst. Das Strukturmodell hilft Pflegekräften dabei, das Pflegeverständnis des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs umzusetzen.” Er forderte die Einrichtungsträger auf, weiter aktiv für das Strukturmodell zu werben und Einrichtungen bei der Einführung mit Schulung und Beratung zur Seite zu stehen.

Bpa-Geschäftsführer Bernd Tews betonte zudem: “Die aktuellen Entwicklungen in der Altenpflege mit dem personzentrierten Ansatz, dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und insbesondere dem Strukturmodell mit der entbürokratisierten Pflegedokumentation dürfen nicht gefährdet werden und müssen im Rahmen der neuen Ausbildung berücksichtigt…


Vollständigen Artikel lesen