Bundesrat stimmt Pflege-Bonus zuBundesrat stimmt Pflege-Bonus zu

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer lobt die Zusammenarbeit von Bund und ländern in der Coronakrise. Foto: Pawel Sosnowsky

Weitere Corona-Hilfen haben nun den Bundesrat passiert. Sie sollen helfen, die Auswirkungen der Coronakrise zu mildern. Der Bundestag hatte die Gesetze zuvor verabschiedet.

Danach erhalten Altenpflegefachkräfte einmalig einen Bonus von 1.000 Euro als Anerkennung für ihren Einsatz in der Krise, der zunächst von den Pflege- und Krankenkassen bezahlt werden soll. Den Kassen wird ein Bundeszuschuss in Aussicht gestellt. Die Bundesländer sollen die Prämien auf bis zu 1.500 Euro aufstocken. Über die Umsetzung dieser Aufstockung hatte es zuletzt immer wieder Diskussionen gegeben.

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erklärte, Bund und Länder hätten bisher gut zusammengearbeitet. Die Maßnahmen zur Eindämmung der…


Vollständigen Artikel lesen