Caritas empfiehlt ausschließlich Generalistik anzubieten

Die Referenten diskutieren das neue Pflegeberufegesetz. Foto: cpd/Sauer

Die Ausmaße dieses Systemwechsels ließen sich jetzt bei der ersten von drei Informationsveranstaltungen der Caritas in Nordrhein-Westfalen zum neuen Pflegeberufegesetz in Dortmund erahnen. Die per Video-Einspielung zugeschaltete Pflege-Expertin Dr. Elisabeth Fix vom Deutschen Caritasverband sieht den im Gesetz vorgesehenen Kompromiss, nach dem sich Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr doch wieder für eine Spezialisierung entscheiden können kritisch. “Wir empfehlen den caritativen Trägern eindeutig, ausschließlich die Generalistik anzubieten.” Alles andere führe zu einem erheblichen organisatorischen Aufwand.

Von 2020 an wird es eine…


Vollständigen Artikel lesen