Caritas-Präsident wirbt um Verständnis für Pflegeheime

“Wir müssen Verständnis für die Notwendigkeit eines Besuchsmanagements in den Einrichtungen schaffen und für die Zwänge, in denen diese sich befinden”: Caritas-Präsident Peter Neher.

Foto: Anke Jacob

“Die Einrichtungen allein können mit ihren Besucherkonzepten, so genau ausgearbeitet und gut diese sind, die angestrebte Balance zwischen Schutzmaßnahmen und sozialer Teilhabe nicht gewährleisten”, sagte Neher dem Evangelischen Pressedienst (epd). Das sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Angehörigen solidarisch mitgetragen werden müsse.

Peter Neher äußerte sich zu dem Vorwurf, Heime verletzten die Grundrechte ihrer Bewohner, wenn sie in der Corona-Pandemie Ausgangssperren verhängen oder keine Besucher mehr zulassen. Er verwies darauf, dass die Einrichtungen in einem Spannungsfeld stünden: Einerseits müssten sie die betreuten Menschen schützen,…


Vollständigen Artikel lesen