Harder neuer Geschäftsführer bei KursanaHarder neuer Geschäftsführer bei Kursana

Jens Harder, zuletzt COO und Leiter des Bereichts Vertrieb und Marketing der Alloheim Senioren-Residenzen GmbH, wird neuer Geschäftsführer Operatives Geschäft Deutschland und International bei Kursana in Berlin.

...

Budgets in Hamburg festgelegtBudgets in Hamburg festgelegt

In Hamburg kann die neue Pflegeausbildung zur "Pflegefachfrau" und zum "Pflegefachmann" zum Januar 2020 fristgerecht starten. Vertreter aller an der Ausbildung beteiligten Akteure im Bundesland haben sich auf Budgets für die Pflegeschulen und die praktische Ausbildung geeinigt.

...

SPD will Gewinne privater Heime begrenzenSPD will Gewinne privater Heime begrenzen

Die Fraktionsspitze der SPD im Bundestag will laut einem Zeitungsbericht die Gewinne privater Pflegeheime begrenzen. In einem Positionspapier heiße es, Pflegeheime seien "gefragte Investitionsobjekte" geworden, wie die "Süddeutsche Zeitung" (Freitag) berichtet.

...

Entlastungsleistungen werden wenig genutztEntlastungsleistungen werden wenig genutzt

Nur knapp die Hälfte (49,7 Prozent) der TK-versicherten Pflegebedürftigen nimmt "Entlastungsleistungen" der Pflegekasse in Anspruch. Das gibt die Techniker Krankenkasse (TK) anlässlich des Aktionstags Pflegende Angehörige am 8. September bekannt.

...

BAGSO fordert Neuausrichtung der BetreuungBAGSO fordert Neuausrichtung der Betreuung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) fordert eine Neuausrichtung der rechtlichen Betreuung in Deutschland. Zentrale Aufgabe der Betreuung müsse es sein, Menschen bei Entscheidungen zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihre Rechte geltend zu machen.

...

Rheinland-Pfalz und Hessen vereinbaren AusbildungspauschalenRheinland-Pfalz und Hessen vereinbaren Ausbildungspauschalen

In Rheinland-Pfalz haben die Vertragsparteien Pauschalen vereinbart, die pro Schüler für die Jahre 2020 und 2021 an die Pflegeschulen und die Träger der praktischen Pflegeausbildung fließen. Das ausverhandelte Budget für die Schulen beläuft sich auf 8.580 Euro, 8.980 Euro bzw. 9.380 Euro. Auch in Hessen gibt es eine Einigung.

...

Dorea wächst weiterDorea wächst weiter

Das Pflegeunternehmen Dorea wächst weiter: Zusammen mit Aureus Residenzbau (Lindhorst Gruppe) will Dorea sieben Neubauten realisieren. Eines wurde nun bezogen. Das Tempo jedoch wird durch den Fachkräftemangel verlangsamt.

...

Einzelzimmer-Vorgabe für Pflegeheime wird gelockertEinzelzimmer-Vorgabe für Pflegeheime wird gelockert

Das Sozialministerium reagiert auf den Mangel an Kurzzeitpflegeplätzen in Baden-Württemberg. Die Behörden können Pflegeeinrichtungen unter bestimmten Voraussetzungen bis zum Jahr 2034 von der Regel befreien, nach der es grundsätzlich Einzelzimmer geben soll.

...

Angehörige: Mit Empathie und Respekt kommunizierenAngehörige: Mit Empathie und Respekt kommunizieren

Einen geliebten Menschen an die Demenz zu verlieren, ist für Angehörige traurig und schmerzhaft. Wie berät die Einrichtung hilfreich, ohne zu bevormunden oder "besserwisserisch" zu wirken? Tipps für die Angehörigenarbeit im Pflegeheim und wie Sie Ihr Team entlasten können, lesen Sie in der September-Ausgabe von Altenheim.

...

Ex-Pflegeheimbetreiberin muss ins GefängnisEx-Pflegeheimbetreiberin muss ins Gefängnis

Eine ehemalige Pflegeheim-Betreiberin aus Krakow am See (Landkreis Rostock) muss voraussichtlich für zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Der Richter am Güstrower Amtsgericht sprach die 33-Jährige der neunfachen Freiheitsberaubung, Misshandlung von Schutzbefohlenen und Betruges schuldig, teilte das Gericht am 28. August mit.

...

Pflegeschulen sind nicht gut ausgestattetPflegeschulen sind nicht gut ausgestattet

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) beklagt eine unzureichende Ausstattung der Berufsschulen. "Bisher werden unsere Berufsschulen für Pflege sehr stiefmütterlich behandelt", sagte Verbandspräsidentin Christel Bienstein den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

...

Legionellenbefall im PflegeheimLegionellenbefall im Pflegeheim

Nach einem Legionellenbefall in einem Pflegeheim in Bielefeld sind zwei Menschen gestorben. Eine Altenpflegerin und ein Bewohner der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hätten im Juni die Legionärskrankheit bekommen und seien Ende Juli daran gestorben.

...