Neuer Studiengang: Community Health NursingNeuer Studiengang: Community Health Nursing

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) startet im kommenden Wintersemester mit dem neuen Studiengang Community Health Nursing. Der pflegewissenschaftliche Master existiert in Deutschland bisher nicht und gilt damit als Pionierprojekt.

...

44 000 Tests und ein positiver Befund in Pflegeheimen44 000 Tests und ein positiver Befund in Pflegeheimen

Im Rahmen der landesweiten Untersuchungen auf das Coronavirus bei Bewohnern und Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern sind bislang knapp 44 400 Abstrichtests erfolgt. Wie das Gesundheitsministerium berichtete, war davon nur ein Test positiv.

...

Speisen-Kerntemperatur: Jetzt 60 statt 65 GradSpeisen-Kerntemperatur: Jetzt 60 statt 65 Grad

Das Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hat sich wissenschaftlich damit auseinandergesetzt, welche Temperaturen mindestens eingehalten werden müssen, um lebensmittelbedingte Erkrankungen zu verhindern. In der aktuellen Stellungnahme Nr. 029/2020 vom 7. Juli 2020 heißt es, dass Speisen jetzt eine Kerntemperatur von 60 Grad statt bisher 65 Grad aufweisen müssen.

...

Verdienst und Aufstiegsmöglichkeiten in der Pflege wenig attraktivVerdienst und Aufstiegsmöglichkeiten in der Pflege wenig attraktiv

Knapp ein Viertel der Jugendlichen kann sich vorstellen, in der Pflege oder in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Verdienst und Laufbahn werden aber als wenig attraktiv angesehen, wie aus einer repräsentativen Befragung von Jugendlichen hervorgeht, die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am 7. Juli in Berlin vorstellte.

...

Im Fall neuer Infektionen gibt es Rückendeckung vom LandIm Fall neuer Infektionen gibt es Rückendeckung vom Land

In einem Gespräch mit Vertretern der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft Altenhilfe am 6. Juli im Diözesancaritasverband Münster sicherte der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) den Altenheim-Trägern die Rückendeckung der Landesregierung im Fall neuer Infektionen zu.

...

Debatte über eine Pflegereform im HerbstDebatte über eine Pflegereform im Herbst

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will im Herbst die Debatte über eine Pflegereform neu starten. Dann wisse man, wie genau die Corona-Pandemie sich auf die Sozialkassen auswirke, sagte ein Sprecher des CDU-Politikers am Montag in Berlin.

...

Tägliche Besuche ab 13. Juli wieder erlaubtTägliche Besuche ab 13. Juli wieder erlaubt

Für Bewohner von Pflegeheimen und weiteren Betreuungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern endet die Zeit der coronabedingten Zwangsisolation. Einer vom Sozialministerium vorgelegten Landesverordnung zufolge dürfen sie vom 13. Juli an wieder täglich und auch für mehrere Stunden Besuch empfangen.

...

„Gesetz verschafft Pflegeeinrichtungen Einstieg in die Telematik“„Gesetz verschafft Pflegeeinrichtungen Einstieg in die Telematik“

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) begrüßt das heute im Bundestag verabschiedete Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG), das die Einbindung der Pflege- und Gesundheitseinrichtungen in die Telematik sowie den Schutz der Versichertendaten regelt. "Mit den vorgenommenen notwendigen Änderungen ermöglicht das Gesetz den längst überfälligen, notwendigen Einstieg der Pflegeeinrichtungen in die Telematik....

Jeder dritte Bewohner in Pflegeheimen ist auf Sozialhilfe angewiesenJeder dritte Bewohner in Pflegeheimen ist auf Sozialhilfe angewiesen

Knapp jeder dritte Pflegeheimbewohner muss SGB-XII-Leistungen in Anspruch nehmen. 32 Prozent der Bewohner stationärer Pflegeeinrichtungen könnten die Zuzahlungen nicht aus eigener Kraft finanzieren, heißt es im Gesundheitsreport der AOK Rheinland/Hamburg. Im Schnitt sei eine Zuzahlung von 722 Euro pro Monat allein für Pflege fällig.

...

Neues Bündnis will privaten Sektor stärkenNeues Bündnis will privaten Sektor stärken

Ein neues Bündnis aus privaten Träger- und Arbeitgeberverbänden und privater Krankenkasse fordert eine Finanzreform der Pflegeversicherung. Im Mittelpunkt steht der Ausbau der privaten Vorsorge und mehr unternehmerische Freiheiten für Pflegeanbieter.

...

Pflege-Experte hält Kontrolle in Heimen für unzureichendPflege-Experte hält Kontrolle in Heimen für unzureichend

Pflegeheime werden nach Ansicht des Gerontologen Stefan Görres im Alltag zu selten auf Missstände kontrolliert. "Der Medizinische Dienst kommt bestenfalls in Jahresabständen, die Heimaufsicht ebenso", sagte der Professor der Universität Bremen am Donnerstag im Interview der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

...

Bundestag beschließt GKV-IPReGBundestag beschließt GKV-IPReG

Der Bundestag hat am 2. Juli mit den Stimmen von Union und SPD das lang umstrittene Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (GKV-IPReG) beschlossen. Ziel der Regelung ist nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums, vor allem Beatmungspatienten medizinisch besser zu versorgen.

...

Professionelle Pflege ist bei inhaltlicher Profilierung gefragtProfessionelle Pflege ist bei inhaltlicher Profilierung gefragt

Im Pflegeberufegesetz wurde erstmals eine Definition der vorbehaltenen Aufgaben vorgenommen. Die inhaltliche Profilierung dieser gesetzlichen Vorgabe, aber auch die Umsetzung des Konzepts der Vorbehaltsaufgaben liegt nun in den Händen der professionellen Pflege selbst. Das wurde bei einem Fachgespräch deutlich.

...