Pflegeheime werden nach neuem System geprüftPflegeheime werden nach neuem System geprüft

Pflegeheime in Deutschland werden seit Freitag nach einem neuen System geprüft. Es löst den alten Pflege-TÜV ab und soll zu realistischeren Ergebnissen führen. Ernährung, Körperpflege und Wundversorgung werden genauer geprüft.

...

Worauf es ankommt: Ethisch handeln in der HauswirtschaftWorauf es ankommt: Ethisch handeln in der Hauswirtschaft

Hauswirtschaft liefert mit ihren grundlegenden Leistungsbereichen die Basis für die Lebensqualität von Menschen. Da macht es durchaus Sinn, die Menschen einzubeziehen, für die Hauswirtschaft arbeitet und ethisches Handeln wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken.

...

Was ist aus den Hausgemeinschaften geworden?Was ist aus den Hausgemeinschaften geworden?

Hausgemeinschaften feiern mittlerweile ihr 20-Jähriges Bestehen in der stationären Pflege. Doch, sind sie heute noch zeitgemäß und wirtschaftlich umsetzbar mit ihren dezentralen und kleinteiligen Strukturen? Für das Schwerpunktthema der November-Ausgabe beleuchtet Altenheim, was aus dem Wohnkonzept geworden ist.

...

Wagniskapitals für innovative soziale Start-upsWagniskapitals für innovative soziale Start-ups

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hat sich für die Einführung eines "Wagniskapitals" für innovative soziale Start-ups ausgesprochen. Dieses solle 25.000 Euro betragen, sagte Habeck am 29. Oktober bei der Innovationskonferenz der Diakonie Deutschland in Kassel

...

Dritte Diakoneo-Einrichtung in PolenDritte Diakoneo-Einrichtung in Polen

Seit 17 Jahren ist die Laurentius-Stiftung von Diakoneo in Polen aktiv. Nach der Eröffnung des Alten-und Pflegeheim "Laurentius" in Olsztyn im Jahr 2005, gefolgt von einer Seniorenresidenz in Katowice im Jahr 2014, ist nun das neuen Pflegezentrums "Serenus" in Danzig eingeweiht worden.

...

Tarifverhandlungen für die Altenpflege haben begonnenTarifverhandlungen für die Altenpflege haben begonnen

In Berlin haben am Freitag Tarifverhandlungen für die Altenpflege begonnen mit dem Ziel, überall in der Branche eine tarifliche Bezahlung durchzusetzen. Am Abend zuvor hat der Bundestag das Pflegelöhneverbesserungsgesetz beschlossen und damit die gesetzliche Vorsetzung für einen Tarifvertrag Altenpflege geschafft.

...

Mehrheit der Altenpflegehelfer unter NiedriglohnschwelleMehrheit der Altenpflegehelfer unter Niedriglohnschwelle

Knapp zwei Drittel der vollzeitbeschäftigten Altenpflegehelfer in Deutschland bekommen Löhne unter der sogenannten Niedriglohnschwelle von 2.203 Euro brutto im Monat. Der Anteil der Pflegehelfer im Niedriglohnbereich ging in den vergangenen Jahren zwar leicht zurück von 63,5 Prozent im Jahr 2012 auf 60,3 Prozent im Jahr 2018.

...

Bundestag berät GesetzentwurfBundestag berät Gesetzentwurf

Am Donnerstag berät der Bundestag das Pflegelöhneverbesserungsgesetz in zweiter und dritter Lesung. Eine Mehrheit für den Entwurf gilt als sicher. Zuvor hatte der Arbeits- und Sozialausschuss dem gesetzentwurf zugestimmt

...

Bundesweite Kampagne zur PflegeausbildungBundesweite Kampagne zur Pflegeausbildung

Um den Fachkräftebedarf in der Pflege in Zukunft decken zu können, hat das Bundesfamilienministerium die "Ausbildungsoffensive Pflege" ins Leben gerufen. Am Dienstag startete Bundesministerin Franziska Giffey (SPD) die dazu gehörige bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne "Mach Karriere als Mensch!"

...

Modellprojekt für rehabilitative Kurzzeitpflege startetModellprojekt für rehabilitative Kurzzeitpflege startet

Pro Jahr sollen zukünftig bis zu 5.000 Menschen vor Pflegebedürftigkeit bewahrt werden, indem sie nach einem Klinikaufenthalt während der Kurzzeitpflege fit für den Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik gemacht werden. Dies ist das Ziel eines neuen Modellprojekts für Rehabilitative Kurzzeitpflege (REKUP) in Baden-Württemberg.

...