Sind 4 Prozent Gewinnzuschlag angemessen?Sind 4 Prozent Gewinnzuschlag angemessen?

Wie hoch darf der Gewinnzuschlag für Pflegeeinrichtungen sein? Die Schiedsstelle für die Soziale Pflegeversicherung im Land Nordrhein-Westfalen hält 4 Prozent für angemessen. Die Kostenträger wollten das nicht akzeptieren. Sie klagten und bekamen vor dem Landessozialgericht zunächst auch Recht. Die Schiedsstelle ging in Revision.

...

Kaum Kurzzeitpflegeplätze für Menschen mit DemenzKaum Kurzzeitpflegeplätze für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz werden nach Expertenansicht bei der Vergabe von Kurzzeitpflegeplätzen häufig benachteiligt. "Menschen mit Demenz sind bei den Pflegeheimen unbeliebter, weil sie die schwierigeren Patienten sind", sagte die Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Sabine Jansen, dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Spahn will Pflegeversicherung reformierenSpahn will Pflegeversicherung reformieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will im ersten Halbjahr des kommenden Jahres einen Vorschlag für eine Finanzreform in der Pflegeversicherung vorlegen. Das berichtet die Katholische Nachrichtenagentur unter Berufung auf den "Berliner Salon" - einer Veranstaltung des Redaktionsnetzwerks Deutschland am 17. September.

...

Honorarkräfte in der Pflege: Was das BSG-Urteil bedeutetHonorarkräfte in der Pflege: Was das BSG-Urteil bedeutet

Honorarpflegekräfte in der stationären Pflege sind nicht als Selbstständige anzuerkennen - das hat das Bundessozialgericht kürzlich endgültig entschieden. So weit, so klar. Doch was heißt das für Einrichtungen, die in der Vergangenheit Honorarkräfte beschäftigt hatten? Diesen drohen ggf. Nachzahlungen.

...

Impulspapier zur Leiharbeit veröffentlichtImpulspapier zur Leiharbeit veröffentlicht

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein 6-seitiges Impulspapier veröffentlicht: "Arbeitnehmerüberlassung in der Pflege". Darin wird die Entwicklung der Leiharbeit in den vergangenen Jahren beschrieben. Außerdem werden aktuelle Zahlen und die Ursachen für die Zunahme von Arbeitnehmerüberlassung in Pflegeberufen genannt.

...

Spahn will Zusammenarbeit mit Mexiko vertiefenSpahn will Zusammenarbeit mit Mexiko vertiefen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will verstärkt Pflege-Fachkräfte aus dem Ausland holen. Einem Bericht des "RedaktionsNetzwerk Deutschland" vom 18.September zufolge will der Minister in wenigen Tagen nach Mexiko reisen, um dort Gespräche über eine vertiefte Zusammenarbeit in diesem Bereich zu führen.

...

Dorea-Gruppe baut Management ausDorea-Gruppe baut Management aus

Die Dorea-Gruppe hat zum 1. September Stephan Demmerle zum neuen Chief Operating Manager berufen. Mit Wirkung zum 1. Oktober wird Oliver Beck seine Tätigkeit als Chief Financial Manager in Berlin aufnehmen. Beide kommen aus den Bereichen Hotellerie und Touristik.

...

Studie „Qualität und Schutz in der stationären Altenpflege“Studie „Qualität und Schutz in der stationären Altenpflege“

Das Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim führt eine Studie durch, die mit stationären Pflegeeinrichtungen beleuchten soll, wie sich das Qualitätsmanagement für den Schutz und die Sicherheit für die Mitarbeitenden sowie Bewohner weiterentwickeln lässt.

...

BVMed gründet neuen Fachbereich für Anbieter von Robotik-SystemenBVMed gründet neuen Fachbereich für Anbieter von Robotik-Systemen

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat einen Fachbereich für die Anbieter von Robotik-Systemen in der medizinischen Versorgung gegründet. Dieser setzt sich für die Verbesserung der Patientenversorgung durch die Etablierung robotischer Systeme in der medizinischen Regelversorgung ein, wie es in einer Verbandmitteilung heißt.

...

PflegeeinrichtungenPflegeeinrichtungen

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat kürzlich in Burg (Dithmarschen) einen Förderbescheid für 3 Jahre über rund 500 000 Euro für das in dieser Form bundesweit einmalige Projekt "TelemedNetz.SH" an die Projektpartner, unter anderem das Medizinisches Qualitätsnetz Westküste e.V. (MQW e.V.) überreicht.

...

Praxisleitfaden und Ausfüllhilfen liegen vorPraxisleitfaden und Ausfüllhilfen liegen vor

Die Erfahrungen, die seit 2011 im Projekt "Ergebnisqualität Münster (EQMS) in zuletzt 160 Altenheimen gewonnen wurden, liegen jetzt in einem Praxisleitfaden vor. Das hat der Caritasverband für die Diözese Münster in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

...

Hamburg startet Kampagne für den PflegeberufHamburg startet Kampagne für den Pflegeberuf

Dass der Pflegeberuf interessant, vielseitig und attraktiv ist, vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet – das zeigen Hamburger Pflegefachkräfte und Auszubildende in einer groß angelegten Kampagne. Ein Ziel ist es, die Ausbildungszahlen um weitere zehn Prozent zu steigern und das Image der Pflege nachhaltig zu verbessern.

...

Auf Zusammenarbeit setzenAuf Zusammenarbeit setzen

Wer sich optimal auf die neuen Pflegeausbildungen ab Januar 2020 vorbereiten will, sollte möglichst auf Vernetzung und regionale Kooperationen setzen. Davon profitieren vor allem kleinere solitäre Einrichtungen.

...

Harder neuer Geschäftsführer bei KursanaHarder neuer Geschäftsführer bei Kursana

Jens Harder, zuletzt COO und Leiter des Bereichts Vertrieb und Marketing der Alloheim Senioren-Residenzen GmbH, wird neuer Geschäftsführer Operatives Geschäft Deutschland und International bei Kursana in Berlin.

...

Budgets in Hamburg festgelegtBudgets in Hamburg festgelegt

In Hamburg kann die neue Pflegeausbildung zur "Pflegefachfrau" und zum "Pflegefachmann" zum Januar 2020 fristgerecht starten. Vertreter aller an der Ausbildung beteiligten Akteure im Bundesland haben sich auf Budgets für die Pflegeschulen und die praktische Ausbildung geeinigt.

...