Pflege wird an Telematikinfrastruktur angeschlossenPflege wird an Telematikinfrastruktur angeschlossen

Am Mittwoch, 10. Juli, hat die Bundesregierung den Entwurf des Digitale Versorgung-Gesetzes (DVG) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) beschlossen. Pflegeeinrichtungen können sich freiwillig an die Telematikinfrastruktur anschließen. Die Kosten hierfür werden erstattet.

...

Das sollten Einrichtungen wissenDas sollten Einrichtungen wissen

Während die Abstimmung zwischen dem Qualitätsausschuss Pflege bezüglich des Datenschutzkonzeptes mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten noch läuft, ist das Vorgehen in Bezug auf die Registrierung für die Anwender eindeutig. Unser Autor Michael Wipp erläutert, was Einrichtungen unbedingt beachten müssen.~~

...

14 Euro Stundenlohn für Pflegefachkräfte14 Euro Stundenlohn für Pflegefachkräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will für Pflegefachkräfte eine Bezahlung von mindestens 2500 Euro im Monat erreichen. Dem ARD-Hauptstadtstudio sagte der CDU-Politiker zur Höhe eines Mindestlohns in der Pflege: "Gute 14 Euro - und das ist immer noch wirklich ein Mindestlohn."

...

74 Prozent diakonischer Unternehmen bilden aus74 Prozent diakonischer Unternehmen bilden aus

Drei Viertel (74 Prozent) der diakonischen Unternehmen haben nach Angaben des Verbandes diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) 2018 ausgebildet. Das habe eine Umfrage unter 210 diakonischen Einrichtungen und Trägern ergeben, teilte der Verband am Mittwoch in Berlin mit.

...

22

Für den Ausbau der Kurzzeitpflege stellt das Land Baden-Württemberg mit dem Förderprogramm "Solitäre Kurzzeitpflege" insgesamt 7,6 Millionen Euro bereit, von denen nun 2,7 Millionen Euro an die ersten drei Einrichtungen in Bruchsal, Wertheim und Bad Schönborn fließen.

...

Grüne legen Pflegekonzept vorGrüne legen Pflegekonzept vor

Mit einer "doppelten Pflegegarantie" wollen die Grünen für eine finanzielle Entlastung von Pflegebedürftigen und ihren Familien sorgen. Das geht aus einem Eckpunktepapier der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über das zuerst das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet hatte.

...

Großteil befasst sich konkret mit DigitalisierungGroßteil befasst sich konkret mit Digitalisierung

Laut einer bundesweiten Onlinebefragung mit über 1.500 Teilnehmenden haben sich die Mitglieder des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) mit der Digitalisierung beschäftigt und setzen diese auch zunehmend in der Praxis um. Das gab der Verband in einer Pressemitteilung bekannt.

...

Gehälter im Bereich der Diakonie Hessen steigenGehälter im Bereich der Diakonie Hessen steigen

Die Arbeitsrechtliche Kommission der Diakonie Hessen (ARK.DH) hat auf ihrer Sitzung in Frankfurt Ende Juni Entgelterhöhungen für die Einrichtungen im Bereich der Diakonie Hessen beschlossen. Die formale Beschlussfassung dazu soll auf der Sitzung im Juli erfolgen.

...

Thomas Eisenreich geht zu Home InsteadThomas Eisenreich geht zu Home Instead

Thomas Eisenreich wird ab dem 1. September die Position des Vice President of Business Development bei Home Instead übernehmen. Er werde die Zuständigkeit für Kooperationen jedweder Art sowie die Bereiche Innovation und Digitalisierung übernehmen. Das teilte das Unternehmen mit.

...

Hospiz- und Palliativkultur in der Pflege stärkenHospiz- und Palliativkultur in der Pflege stärken

Im Fokus der Tagung Hospiz- und Palliativkultur in der stationären Altenpflege der Stiftung Liebenau Ende Juni standen aktuelle Entwicklungen, wandelnde Anforderungen sowie Möglichkeiten zur Förderung der palliativen und hospizlichen Versorgung alter Menschen.

...

Können Roboter einen Beitrag zu guter Pflege leisten?Können Roboter einen Beitrag zu guter Pflege leisten?

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hat dazu aufgerufen, die Sorgen der Menschen vor dem Einsatz von Robotern in der Pflege ernst zu nehmen. Die zentrale ethische Frage sei, ob die Zukunft mit Maschinen menschenfreundlich gestaltet werden könne, sagte Dabrock am Mittwoch bei der Jahrestagung des Ethikrats in Berlin....

Brandenburg legt Pflegekammer auf EisBrandenburg legt Pflegekammer auf Eis

Das Bundesland Brandenburg wird vorerst keine Pflegekammer installieren. Für eine Kammer mit Pflichtmitgliedschaft gibt es innerhalb der Pflegenden keine Mehrheit. Das berichteten verschiedene Medien udn verweisen auf den Sozialausschuss des Landtags.

...

Pflegekräfte sind häufiger krank und nehmen mehr MedikamentePflegekräfte sind häufiger krank und nehmen mehr Medikamente

Pflege geht auf die Gesundheit. Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sind Menschen in Pflegeberufen überdurchschnittlich oft und auch länger krankgeschrieben. Kranken- und Altenpflegekräfte fallen im Schnitt jährlich für rund 23 Tage krankheitsbedingt aus. Das sind acht Tage mehr als in der Vergleichsgruppe aller Beschäftigten.

...