Münchenstift: Ein Jahr planbare KurzzeitpflegeMünchenstift: Ein Jahr planbare Kurzzeitpflege

Der Bedarf an Kurzzeitpflege in München steigt. Das Haus der Münchenstift an der Rümannstraße bietet daher seit Frühjahr 2018 einen Kurzzeitpflege-Bereich mit sechs Einzelzimmerplätzen. Für pflegende Angehörigeist das eine große Entlastung. Doch der Aufwand in Verwaltung und Pflegeorganisation ist hoch, lautet die Bilanz nach einem Jahr.

...

Hamburg vereinbart Allianz für die PflegeHamburg vereinbart Allianz für die Pflege

Um möglichst viele Menschen in Hamburg für eine Berufsperspektive in der Pflege zu gewinnen und lange im Beruf zu halten, haben sich die Stadt und große Arbeitgeber in der Pflege sowie die Agentur für Arbeit zur "Allianz für die Pflege" zusammengeschlossen.

...

Bundesweiter Wettbewerb gestartetBundesweiter Wettbewerb gestartet

Organisationen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus dem Pflege- und Gesundheitssektor können sich mit innovativen Projekten, Produkten und Konzepten zur Verbesserung der Situation Älterer und Pflegebedürftiger für den Marie Simon Pflegepreis 2019 bewerben.

...

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre FragenHier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

Im Herbst startet das neue Qualitätsbemessungsverfahren. Für die Einrichtungen bedeutet das eine große Umstellung. Altenheim beantwortet ab der Juli-Ausgabe die drängendsten Fragen zur Indikatoren-Erhebung und der neuen Qualitätsprüfung. Schicken Sie uns jetzt Ihre Fragen zu.

...

Staatssekretär Lutz Stroppe verlässt das BMGStaatssekretär Lutz Stroppe verlässt das BMG

Im Bundesgesundheitsministerium scheidet der beamtete Staatssekretär Lutz Stroppe aus. Darüber seien Ressortchef Jens Spahn (CDU) und Stroppe übereingekommen, sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage. Wie zuerst die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete, soll Stroppe zum 15. Mai in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden.

...

Einstieg in den niederländischen MarktEinstieg in den niederländischen Markt

Die Korian Gruppe hat Stepping Stones übernommen und ist somit in den niederländischen Markt eingetreten. Im ersten Quartal dieses Jahres hat das Unternehmen außerdem wieder mehr Umsatz gemacht als im Vorjahreszeitraum.

...

Altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffenAltersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffen

Die Auswertung der Mitgliederdatenbank der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat ergeben, dass ca. 54 Prozent der registrierten Pflegefachpersonen zwischen 41 und 61 Jahren alt sind. Umso wichtiger sei es, schnellstmöglich altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege zu schaffen.

...

Wandel im Pflegemarkt aktiv gestaltenWandel im Pflegemarkt aktiv gestalten

Der Pflegemarkt ist im Wandel - wer dauerhaft erfolgreich sein will, muss diesen Wandel aktiv gestalten! Das heißt konkret: Geschäftsmodelle aufbauen, die die gesamte Versorgungskette aus ambulanten, teilstationären und stationären Leistungen abbilden - analog und digital.

...

Rheinland-Pfalz will Impfpflicht einführenRheinland-Pfalz will Impfpflicht einführen

In Rheinland-Pfalz müssen sich Mitarbeiter in Gesundheitsberufen künftig verpflichtend impfen lassen. Noch in diesem Jahr solle eine Novellierung der Hygieneordnung Arbeitgeber in die Pflicht nehmen, einen Immunschutz beim Personal sicherzustellen, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Dienstag (16. April).

...

Palliativversorgung im PflegeheimPalliativversorgung im Pflegeheim

Für eine Studie zur Palliativversorgung in stationären Einrichtungen unter der Leitung von Prof. Thomas Klie und Dr. Christine Bruker von der Evangelischen Hochschule Freiburg in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Verbänden und Trägern wird um die Teilnahme an einer Online-Befragung gebeten.

...