Staatssekretär Lutz Stroppe verlässt das BMGStaatssekretär Lutz Stroppe verlässt das BMG

Im Bundesgesundheitsministerium scheidet der beamtete Staatssekretär Lutz Stroppe aus. Darüber seien Ressortchef Jens Spahn (CDU) und Stroppe übereingekommen, sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage. Wie zuerst die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete, soll Stroppe zum 15. Mai in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden.

...

Einstieg in den niederländischen MarktEinstieg in den niederländischen Markt

Die Korian Gruppe hat Stepping Stones übernommen und ist somit in den niederländischen Markt eingetreten. Im ersten Quartal dieses Jahres hat das Unternehmen außerdem wieder mehr Umsatz gemacht als im Vorjahreszeitraum.

...

Altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffenAltersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffen

Die Auswertung der Mitgliederdatenbank der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat ergeben, dass ca. 54 Prozent der registrierten Pflegefachpersonen zwischen 41 und 61 Jahren alt sind. Umso wichtiger sei es, schnellstmöglich altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege zu schaffen.

...

Wandel im Pflegemarkt aktiv gestaltenWandel im Pflegemarkt aktiv gestalten

Der Pflegemarkt ist im Wandel - wer dauerhaft erfolgreich sein will, muss diesen Wandel aktiv gestalten! Das heißt konkret: Geschäftsmodelle aufbauen, die die gesamte Versorgungskette aus ambulanten, teilstationären und stationären Leistungen abbilden - analog und digital.

...

Rheinland-Pfalz will Impfpflicht einführenRheinland-Pfalz will Impfpflicht einführen

In Rheinland-Pfalz müssen sich Mitarbeiter in Gesundheitsberufen künftig verpflichtend impfen lassen. Noch in diesem Jahr solle eine Novellierung der Hygieneordnung Arbeitgeber in die Pflicht nehmen, einen Immunschutz beim Personal sicherzustellen, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Dienstag (16. April).

...

Palliativversorgung im PflegeheimPalliativversorgung im Pflegeheim

Für eine Studie zur Palliativversorgung in stationären Einrichtungen unter der Leitung von Prof. Thomas Klie und Dr. Christine Bruker von der Evangelischen Hochschule Freiburg in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Verbänden und Trägern wird um die Teilnahme an einer Online-Befragung gebeten.

...

Bilanz: Zehn Jahre Pflegestützpunkte in DeutschlandBilanz: Zehn Jahre Pflegestützpunkte in Deutschland

Zehn Jahre ist es nun her, dass die ersten Pflegestützpunkte in Deutschland aufgebaut wurden. In 312 Beratungsstellen können Pflegebedürftige und ihre Angehörigen seitdem Informationen zur pflegerischen Versorgung einholen. Zeit, Bilanz zu ziehen und über Erfolge, Misserfolge und die weitere Entwicklung zu sprechen.

...

MDS: Schnellere und bessere ArbeitMDS: Schnellere und bessere Arbeit

Wer einen Antrag auf Pflegeleistungen stellt, erhält im Durchschnitt nach gut zwei Wochen einen Bescheid. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) hervor, der am 11. April in Berlin veröffentlicht wurde. Auch die neuen Qualitätsprüfungen für Heime waren Thema.

...

Internet-Pflicht in allen PflegeheimenInternet-Pflicht in allen Pflegeheimen

Digitale Pflegeplatzsuche, Internet in allen Heimen und mehr Kurzzeitpflegeplätze - der Landtag hat am Mittwochabend (10. April) neue Regelungen für den Pflegebereich und Heimalltag beschlossen.

...

Tarif: Bundesregierung plant Umbau der PflegekommissionTarif: Bundesregierung plant Umbau der Pflegekommission

Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bereitet die Bundesregierung einen Umbau des Verfahrens vor, nach dem die Lohnverhandlungen für Pflegekräfte geführt werden. Von einer neu gestalteten Kommission soll eine zentrale Steuerung ausgehen.

...

Weniger Erstanträge auf Pflegeleistungen abgelehntWeniger Erstanträge auf Pflegeleistungen abgelehnt

Im vergangenen Jahr sind weniger Erstanträge auf die Erteilung eines Pflegegrades abgelehnt worden als 2017. Wie aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf Fragen der Linken-Abgeordneten Sabine Zimmermann im Bundestag hervorgeht, wurden 2018 15 % der Anträge nicht bewilligt. Im Vorjahr lag die Ablehnungsquote bei 19 %.

...