PKV fordert mehr TransparenzPKV fordert mehr Transparenz

Nach der Jahrestagung des Prüfdienstes der Privaten Krankenversicherung (PKV), der jährlich über 3 000 Qualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen durchführt, erklärte der Direktor des PKV-Verbandes, Volker Leienbach, die Fachgespräche hätten gezeigt, dass bei der Reform des "Pflege-TÜV" mehr Transparenz nötig sei.

...

Lebensqualität hochaltriger Menschen im FokusLebensqualität hochaltriger Menschen im Fokus

Wie ist die Lebensqualität hochaltriger Menschen? Und wie zufrieden sind Menschen über 80 Jahre trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen? Diesen Fragen geht eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Köln nach. Erste Ergebnisse der Studie "NRW80+" wurden am Freitag in Düsseldorf vorgestellt.

...

Bunderat berät Spahns PflegereformBunderat berät Spahns Pflegereform

In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause hat sich der Bundesrat am 21.9. mit dem Pflege-Personal-Stärkungsgesetz befasst. Brandenburgs neue Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) mahnte in diesem Zusammenhang bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter für Pflegekräfte an.

...

Ausbildungsprojekt erhält Landes-AltenpflegepreisAusbildungsprojekt erhält Landes-Altenpflegepreis

Ein Stralsunder Kooperationsprojekt ist mit dem Landes-Altenpflegepreis ausgezeichnet worden. Der mit 3000 Euro dotierte Preis wurde am Mittwoch bei der Pflegemesse in Rostock dem Pflegedienst Prettin und der Gesamtschule "Marie Curie" von Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) übergeben. Der 2. Preis ging an ein Pflegeheim.

...

Generalistik: Zentrale Fragen hat Landesregierung nicht geklärtGeneralistik: Zentrale Fragen hat Landesregierung nicht geklärt

Der Paritätische Thüringen drängt auf Gespräche mit der Landesregierung zur Umsetzung der Pflegeberufereform. "Was in Thüringen bisher fehlt, sind Antworten seitens des Sozialministeriums auf elementare Fragen zur inhaltlichen und organisatorischen Umsetzung", sagte Stefan Werner, Landesgeschäftsführer des Paritätischen.

...

Kampagne soll Verständnis für Demenz fördernKampagne soll Verständnis für Demenz fördern

Mit der Informationskampagne "Kopf und Herz an! Für Menschen mit Demenz" möchte das rheinland-pfälzische Sozialministerium vor allem jüngere Bürger für das Thema Demenz sensibilisieren und Aufmerksamkeit für einen wertschätzenden Umgang mit Menschen mit Demenz und ein generationenübergreifendes Miteinander wecken.

...

DPR-Präsident Wagner: GKinD verunsichert völlig unnötigDPR-Präsident Wagner: GKinD verunsichert völlig unnötig

Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD) warnt in einem aktuellen Schreiben vor Haftungsrisiken für Kliniken beim Einsatz von Pflegefachpersonen in Kinderkliniken im Zusammenhang mit der neuen generalistischen Pflegeausbildung.

...

Minister Garg will SGB V und SGB XI zusammenführenMinister Garg will SGB V und SGB XI zusammenführen

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat am Mittwoch (12.9.) den 1. Pflegetag Schleswig-Holstein in der Universität zu Lübeck eröffnet. Ausrichter der Fachveranstaltung ist der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

...

Zukunft der Gesundheitsversorgung neu denkenZukunft der Gesundheitsversorgung neu denken

Kreative Köpfe aus den Bereichen Medizin, Pflege, Informatik und Design sowie jeder andere, der sich für Digitalisierung interessiert, können ihre Ideen beim "1. Mitteldeutschen Pflege-Hackathon" des Bündnisses Translationsregion für digitalisierte Gesundheitsversorgung (TDG) einbringen.

...