Kiefer: Heimträger sollten geringere Renditen akzeptierenKiefer: Heimträger sollten geringere Renditen akzeptieren

Die gesetzlichen Kassen schlagen eine Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung vor, um Pflegekräfte besser zu bezahlen. Nach jetzigem Stand könne der Beitragssatz etwa bis 2020 stabil bleiben, sagte der Vorstand des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Gernot Kiefer, laut dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland".

...

Kasse zahlt künftig bessere Grippe-ImpfungenKasse zahlt künftig bessere Grippe-Impfungen

Gesetzlich versicherte Patienten in Deutschland bekommen künftig bessere Grippe-Impfungen von der Kasse bezahlt. Der Gemeinsame Bundesausschuss aus Spitzenvertretern von Ärzten, Kassen und Kliniken beschloss, dass in der kommenden Grippesaison 2018/19 ein neuer Vierfach-Impfstoff zu verwenden ist.

...

Zahl der Leiharbeiter in der Pflege nimmt zuZahl der Leiharbeiter in der Pflege nimmt zu

Die Zahl der im Pflegebereich tätigen Leiharbeiter hat einem Medienbericht zufolge zugenommen. Vergangenes Jahr waren bundesweit 10 181 Beschäftigte in der Gesundheits- und Krankenpflege, bei Rettungsdiensten und der Geburtshilfe als Leiharbeitskräfte beschäftigt.

...

Imagekampagne will für Pflegeberufe werbenImagekampagne will für Pflegeberufe werben

Ein Bündnis aus Kommunen, Verbänden und anderen Akteuren aus der Pflegebranche will Nachwuchskräfte für die Altenpflege nach Südostniedersachsen locken. Am Mittwoch stellte das regionale Netzwerk zur Fachkräftesicherung in der Pflege dafür eine Imagekampagne in Braunschweig vor.

...

Rund 550 Pflegeheimen droht BelegungsstoppRund 550 Pflegeheimen droht Belegungsstopp

Rund 550 Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen müssen zum 1. August mit einem Belegungsstopp rechnen, weil sie die gesetzliche Einzelzimmerquote nicht erfüllen. Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium auf dpa-Anfrage mit.

...

Qualitätsmängel im NordenQualitätsmängel im Norden

Pflegeheime in Hamburg und Schleswig-Holstein haben nach einer Untersuchung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Nord (MDK) teils große Qualitätsprobleme.

...

bpa: Wichtiger Schritt gegen den Fachkräftemangel in der Pflegebpa: Wichtiger Schritt gegen den Fachkräftemangel in der Pflege

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) begrüße die Ankündigung von Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD), das Schulgeld für Auszubildende in der Altenpflege vorfristig noch in diesem Jahr abzuschaffen, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes.

...

Lebenserwartung erneut leicht angestiegenLebenserwartung erneut leicht angestiegen

Die Lebenserwartung in Deutschland ist erneut leicht angestiegen. Ein neugeborener Junge kann im Schnitt 78 Jahre und vier Monate alt werden. Mädchen können mit einem Alter von 83 Jahren und zwei Monate rechnen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Damit hat sich die Lebenserwartung um jeweils zwei Monate erhöht.

...

Bundesrat: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse beschleunigenBundesrat: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse beschleunigen

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, setzt sich der Bundesrat für eine schnelle qualifikationsadäquate Integration von ausländischen Arbeitskräften in den Arbeitsmarkt ein. Auch für Flüchtlinge spiele die Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation eine wichtige Rolle, heißt es in einer Entschließung vom 23. März.

...