Charleston übernimmt Christophorus GruppeCharleston übernimmt Christophorus Gruppe

Die Charleston Gruppe, Betreiber von Wohn- und Pflegezentren, Einrichtungen der Tagespflege, betreutem Wohnen sowie ambulanten Diensten, übernimmt die nordrhein-westfälische Christophorus Gruppe mit ihren über 700 Mitarbeitern und insgesamt 711 Pflegeplätzen, 29 Wohneinheiten, zwei ambulanten Diensten und einem Intensivpflegedienst.

...

Finanzreserve der Krankenversicherung steigt auf 24 MilliardenFinanzreserve der Krankenversicherung steigt auf 24 Milliarden

Das Geldpolster der gesetzlichen Krankenversicherung ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres auf 24 Milliarden Euro gestiegen. Das sind knapp 2 Milliarden mehr als nach den ersten drei Quartalen des Vorjahres. Die einzelnen Kassen verzeichneten rund 2,52 Milliarden Euro Überschüsse, wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte.

...

Interaktiver Therapieball ichó gewinnt 7000 Euro PreisgeldInteraktiver Therapieball ichó gewinnt 7000 Euro Preisgeld

Das Startup ichó hat mit seinem interaktiven Therapieball den 1. Preis für Gesundheitsvisionäre der der Universität Witten/Herdecke (UW/H) gewonnen. Den zweiten Platz belegte CARU aus der Schweiz mit einem intelligenten Alarmsystem und der dritte Platz wurde an die Varomo UG mit dem Robotertisch CARECULES verliehen.

...

Ministerin fordert Beschäftigungsverbot in der Pflege für StraftäterMinisterin fordert Beschäftigungsverbot in der Pflege für Straftäter

Nach dem mutmaßlichen Doppelmord in einem Pflegeheim in der Pfalz fordert die rheinland-pfälzische Sozialministerin ein erweitertes Führungszeugnis für Pflegepersonal. Wer wegen bestimmter Straftaten vorbestraft sei, erhielte ein Beschäftigungsverbot, erklärte Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Montag in Mainz.

...

Ausbildung: Wie geht es weiter in der Altenpflege?Ausbildung: Wie geht es weiter in der Altenpflege?

Wie die Ausbildungsreform konkret in der Praxis laufen soll, bleibt diffus. Ausbildungsinhalte, Curricula und Finanzierung sind noch nicht bekannt. Wie geht es weiter? Wir haben uns in der Branche umgehört und einen Hausbesuch bei den St. Gereon Seniorendiensten und ihren 200 Azubis gemacht. Mehr dazu im Dezember-Ausgabe von Altenheim.

...

Digitalisierung in der PflegeDigitalisierung in der Pflege

Das Ministerium für Soziales und Integration stellt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes digital@bw rund 4 Millionen Euro für 14 digitale Projekte im Gesundheits- und Pflegebereich zur Verfügung. Das gab Sozialminister Manne Lucha bei der Landesgesundheitskonferenz in Stuttgart bekannt.

...

Menschen mit Demenz im KrankenhausMenschen mit Demenz im Krankenhaus

Für Menschen mit einer Demenz ist die Behandlung einer Krankheit oder Verletzung im Krankenhaus oft mit einer Verschlechterung der Demenzsymptome verbunden. Dass es anders geht, zeigt eine Evaluationsstudie des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung, die jetzt erschienen ist.

...

100. Begleiterin vom Erzbischof beauftragt100. Begleiterin vom Erzbischof beauftragt

In einem bundesweit einmaligen Projekt fördert das Erzbistum Paderborn seit 2013 Stellenanteile der seelsorglichen Begleitung in kirchlichen Einrichtungen der stationären Hilfe. Nun hat die Zahl der Seelsorglichen Begleiter in Einrichtungen der stationären Hilfe die 100 überschritten.

...

DIP verlängert Teilnahme zum Pflege-ThermometerDIP verlängert Teilnahme zum Pflege-Thermometer

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) verlängert dieTeilnahme am Pflege-Thermometer 2018. Leitungskräfte aus der stationären und teilstationären Pflege können bis zum 15. Dezember sich an der Studie zu beteiligen.

...

Gericht: Eine Pflegekraft für 60 Pflegebedürftige reicht nichtGericht: Eine Pflegekraft für 60 Pflegebedürftige reicht nicht

Eine Nacht-Pflegefachkraft für 50 bis 60 teils schwer Pflegebedürftige ist einer Gerichtsentscheidung zufolge nicht ausreichend. Das brandenburgische Landesamt für Soziales und Versorgung dürfe den Heimbetreiber deshalb auffordern, dies zu ändern, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Entscheidung des Verwaltungsgerichts Cottbus.

...