Viele Pflegekräfte sind unzufrieden mit Arbeitsbedingungen

Viele Beschäftigte in der Pflege sind einer Umfrage zufolge nicht zufrieden mit ihrer Berufssituation. Wie die niedersächsische Pflegekammer am Freitag mitteilte, gaben bei einer Online-Befragung von rund 2700 Personen knapp 60 Prozent an, unzufrieden bis sehr unzufrieden mit ihrem Beruf zu sein.

...

Gütesiegel für vertraute Klänge

Durch Sprache kann das Wohlbefinden von und die Nähe zu Heimbewohnern gesteigert werden, meinen die Verantwortlichen im St. Josef Stift im emsländischen Börger (Niedersachsen). Aus diesem Grund kommuniziert man in der Einrichtung fast ausschließlich auf Plattdeutsch. Sehr zur Freude des <a data-orighref="https://www.länderzentrum-für-niederdeutsch.de/" href="https://www.länderzentrum-für-niederdeutsch.de/" target="_blank" rel="noopener...

Auf den pH-Wert kommt es an

Bei Bewohnern mit Inkontinenz ist guter Hautschutz gefragt. Ein zentraler Anhaltspunkt für eine gute Hautgesundheit ist ein saurer pH-Wert. Was Pflegende tun können, um den pH-Wert der Haut im idealen Bereich zu halten, hat die Paul Hartmann AG in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Altenpflege im...

Selbstbestimmt bis zuletzt

Schmerzen lindern und auf Bedürfnisse eingehen: Die Palliative Geriatrie bündelt Maßnahmen, die sterbenden Bewohnern bis zum letzten Atemzug ein würdiges und angstfreies Leben ermöglichen.

...

Expertenstandard "Schmerzmanagement in der Pflege" aktualisiert

Ab sofort liegt ein aktueller Expertenstandard "Schmerzmanagement in der Pflege" vor. Er ist das Ergebnis der Aktualisierung und Zusammenführung des Expertenstandards "Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen" von 2011 und des Expertenstandards "Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen" von 2015.

...