Kostenloses Kartenset hilft beim Umgang mit der KriseKostenloses Kartenset hilft beim Umgang mit der Krise

In Zeiten der Corona-Pandemie brauchen Beschäftigte in Gesundheitsberufen laut der Initiative "Innen-Leben" Lichtblicke und Lösungsstrategien, um den Stress und die hohen Anforderungen zu bewältigen. Ein Do-it-yourself-Kartenset soll Pflegende dabei unterstützen, positiv und konstruktiv mit der Krise umzugehen.

...

Corona-Ausbruch im Pflegeheim: Das ist jetzt zu tunCorona-Ausbruch im Pflegeheim: Das ist jetzt zu tun

Mit zunehmender Ausbreitung des Coronavirus steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich Bewohner in Pflegeeinrichtungen anstecken. Pflegeberaterin Sabine Hindrichs erklärt, wie Pflegende bei einer bestätigten Infektion in der Einrichtung vorgehen sollten. Demnach sind strenge Schutzmaßnahmen sowie eine Meldepflicht einzuhalten.

...

Saarland gestaltet generalistische Assistenzausbildung neuSaarland gestaltet generalistische Assistenzausbildung neu

Als erstes Bundesland führt das Saarland den Beruf der zweijährigen generalistischen Pflegeassistenz nach Vorgaben des Pflegeberufegesetzes ein. Um die Ausbildung ab dem 1. Oktober 2020 flächendeckend anbieten zu können, befasst sich nun der Landtag mit dem Gesetzentwurf.

...

Steinmeier: "Sie leisten Enormes"Steinmeier: "Sie leisten Enormes"

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai haben zahlreiche Verbände, Organisationen und Politiker die Bedeutung der Profession Pflege für die Gesellschaft hervorgehoben und Verbesserungen angemahnt.

...

Dürfen Arbeitgeber Einfluss auf die Arbeitszeiten von Pflegenden nehmen?Dürfen Arbeitgeber Einfluss auf die Arbeitszeiten von Pflegenden nehmen?

Die Corona-Krise hat den Arbeitsalltag von Pflegenden in vielen Bereichen verändert. Der Gesetzgeber bringt regelmäßig neue Verordnungen auf den Weg – zum Beispiel bezüglich der Arbeitszeiten. Isabel Romy Bierther, Fachanwältin für Arbeits- und Medizinrecht, erklärt, inwieweit Arbeitgeber in die Arbeitszeiten eingreifen dürfen.

...