Saarland gestaltet generalistische Assistenzausbildung neu

Als erstes Bundesland führt das Saarland den Beruf der zweijährigen generalistischen Pflegeassistenz nach Vorgaben des Pflegeberufegesetzes ein. Um die Ausbildung ab dem 1. Oktober 2020 flächendeckend anbieten zu können, befasst sich nun der Landtag mit dem Gesetzentwurf.

...

Steinmeier: "Sie leisten Enormes"

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai haben zahlreiche Verbände, Organisationen und Politiker die Bedeutung der Profession Pflege für die Gesellschaft hervorgehoben und Verbesserungen angemahnt.

...

Dürfen Arbeitgeber Einfluss auf die Arbeitszeiten von Pflegenden nehmen?

Die Corona-Krise hat den Arbeitsalltag von Pflegenden in vielen Bereichen verändert. Der Gesetzgeber bringt regelmäßig neue Verordnungen auf den Weg – zum Beispiel bezüglich der Arbeitszeiten. Isabel Romy Bierther, Fachanwältin für Arbeits- und Medizinrecht, erklärt, inwieweit Arbeitgeber in die Arbeitszeiten eingreifen dürfen.

...

Neue Pflegegewerkschaft in Bochum gegründet

Die neue Pflegegewerkschaft Bochumer Bund wurde wurde gegründet. Die Mitglieder des Gründungsvorstands zeigen sich optimistisch, dass sich viele Pflegende dieser Initative anschließen und sich gewerkschaftlich engagieren werden.

...

Patientenschützer: Für Pflegeheime Testkonzept wie für Bundesliga

Angesichts der Lockerung weiterer Beschränkungen in der Corona-Krise fordern Patientenschützer für Pflegeheime ein Schutzkonzept wie für die Fußball-Bundesliga. Die Gewerksachaft Verdi pocht derweil darauf die Kostenübernahme der Tests aus Steuermitteln, weil sie der epidemiologischen Gefahrenabwehr dienten.

...

12. Mai: Online-Aktionen statt Straßen-Demos

Alljährlich wird jeweils am 12. Mai, dem Geburtstag der britischen Pflege-Pionierin Florence Nightingale, rund um den Globus der Internationale Tag der Pflegenden begangen. Aufgrund der Coronakrise sind in diesem Jahr größere öffentliche Veranstaltungen nicht möglich. Doch einige Aktivisten haben sich interessante Alternativen überlegt.

...

Risikopatient Benni möchte Bewohnern eine Freude machen

Benni Over ist jung, engagiert und normalerweise viel unterwegs: Als Orang-Utan-Botschafter setzt er sich für die Rettung der bedrohten Tiere ein und hält regelmäßig Vorträge. Aber: Er gehört selbst zur Risikogruppe und bleibt darum aktuell zuhause. Die Zeit möchte er nutzen, um Bewohnern mit Online-Vorträgen eine Freude zu machen.

...