Zahl anerkannter ausländischer Abschlüsse steigt deutlichZahl anerkannter ausländischer Abschlüsse steigt deutlich

Die Zahl der anerkannten ausländischen Abschlüsse bei Pflegekräften hat sich von 2016 bis 2018 fast verdoppelt. Im Jahr 2018 wurden den Angaben zufolge in Deutschland die Berufsabschlüsse von 10.350 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern anerkannt, wie das Statistische Bundesamt kürzlich mitteilte.

...

Corona: Fehlende Nofallpläne in der ambulanten PflegeCorona: Fehlende Nofallpläne in der ambulanten Pflege

Aktuell vertrauen die Landkreise und Kommunen auf die Pflegedienste, die trotz der Erkrankung einzelner Mitarbeiter noch in der Lage sind, die Patienten zu Hause zu versorgen. Sollte sich die Lage verschärfen, müssten konkrete Notfall­pläne greifen. Doch diese scheint es in vielen Kommunen noch nicht zu geben.

...

Gute Hilfsmittel fördern eigenständiges Essen und TrinkenGute Hilfsmittel fördern eigenständiges Essen und Trinken

Ob Nasenbecher, Geschirr mit Randerhöhung oder besonders geformtes Besteck – sie alle unterstützen beeinträchtigte Bewohner, die Mahlzeiten so selbstständig wie möglich einzunehmen. Das ist das Ziel von guten Hilfsmitteln, betont Dipl. Oecotrophologin Veronika Schaper, "möglichst eigenständig zu bleiben oder wieder zu werden".

...

Politik darf Pflegekammern nicht fallen lassenPolitik darf Pflegekammern nicht fallen lassen

Mit einem Brandbrief wendet sich die European Federation of Nurses Associations (EFN) an die Gesundheits- und Pflegeminister in Niedersachsen und Schleswig-Holstein sowie an das Bundesgesundheitsministerium (BMG). Der Verband fordert, die pflegeprofessionelle Entwicklung in Deutschland nicht einzustellen, sondern aktiv zu fördern.

...

Mitarbeiter bekommen StadtzulageMitarbeiter bekommen Stadtzulage

Die Mitarbeiter des kommunalen Anbieters von Dienstleistungen für Senioren Münchenstift bekommen eine sogenannte "Münchenzulage" sowie ein vergünstigtes Jobticket. Das hat der Aufsichtsrat der hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München Mitte Februar beschlossen.

...

Pflegekammer ernennt Altenpflegerin zur neuen PräsidentinPflegekammer ernennt Altenpflegerin zur neuen Präsidentin

Nachdem in der Pflegekammer Niedersachsen ein Dauerkonflikt schwelt, ist nun zumindest der Führungsstreit beigelegt: Altenpflegerin Nadya Klarmann bekam auf einer außerordentlichen Versammlung am Samstag in Hannover 15 von 24 gültigen Stimmen für die Präsidentschaft der Kammer. Sie tritt damit die Nachfolge von Sandra Mehmecke an.

...

Weniger KoffeinWeniger Koffein

Ein geringerer Koffeinkonsum führt bei Bewohnern von stationären Altenpflegeeinrichtungen zu einer merklichen Reduzierung von Schlafstörungen. Das haben, wie Celina Gräf und Prof. Dr. Stefan Görres vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) an der Universität Bremen in Altenpflege berichten,...

5 typische Fragen zur Krankmeldung5 typische Fragen zur Krankmeldung

Wer krankheitsbedingt nicht zur Arbeit kommen kann, muss die gesetzlichen Vorgaben beachten. Diese sind im Entgeltfortzahlungsgesetz geregelt (EFZG). Wir haben fünf typische Fragen zusammengefasst, die im Zusammenhang mit der Krankmeldung gestellt werden.

...

Ausbildungszahlen fallen ernüchternd ausAusbildungszahlen fallen ernüchternd aus

Bayern ist bei der Zahl der Auszubildenden in der Pflege auf den hinteren Plätzen gelandet. Das hat der Pflegeausbildungsindex (PIX) gezeigt. Laut der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) seien die Ziele der Ausbildungsoffensive Pflege ohne intensivere Maßnahmen kaum zu...