Weniger Koffein

Ein geringerer Koffeinkonsum führt bei Bewohnern von stationären Altenpflegeeinrichtungen zu einer merklichen Reduzierung von Schlafstörungen. Das haben, wie Celina Gräf und Prof. Dr. Stefan Görres vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) an der Universität Bremen in Altenpflege berichten,...

5 typische Fragen zur Krankmeldung

Wer krankheitsbedingt nicht zur Arbeit kommen kann, muss die gesetzlichen Vorgaben beachten. Diese sind im Entgeltfortzahlungsgesetz geregelt (EFZG). Wir haben fünf typische Fragen zusammengefasst, die im Zusammenhang mit der Krankmeldung gestellt werden.

...

Ausbildungszahlen fallen ernüchternd aus

Bayern ist bei der Zahl der Auszubildenden in der Pflege auf den hinteren Plätzen gelandet. Das hat der Pflegeausbildungsindex (PIX) gezeigt. Laut der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) seien die Ziele der Ausbildungsoffensive Pflege ohne intensivere Maßnahmen kaum zu...

Agil führen und richtig digitalisieren

Welche Chancen die Digitalisierung im praktischen Pflege-Alltag bietet erläutern Philipp Seifert, Geschäftsführer des Pflegedienstes proVida in Hildesheim, und Dr. Hartmut Clausen, Hauptgeschäftsführer von Omneva in Hamburg, am 25. März im Vortrag "Agile Führung – Digitale pflege" beim ALTENPFLEGE Zukunftstag.

...

Das sollten Pflegeheime und ambulante Dienste beachten

Der Corona-Virus breitet sich weltweit aus. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Fälle. Gefährlich ist die neuartige Atemwegserkrankung COVID-19 besonders für ältere Menschen mit Vorerkrankungen. Also für die Menschen, die in Pflegeeinrichtungen oder durch ambulante Dienste gepflegt werden.

...

Quiz zeigt Wissensstand zum Thema Inkontinenz

Der Umgang mit inkontinenten Bewohnern ist ein zentraler Bestandteil des Berufsalltags vieler professionell Pflegender in der Altenhilfe. In einem Wissensquiz können Pflegepersonen ihren Kenntnisstand überprüfen, erweitern und auffrischen.

...