Begleitung bei Demenz: Interaktion sichtbar machenBegleitung bei Demenz: Interaktion sichtbar machen

Menschen mit einer schweren Demenz können sich häufig verbal nicht mehr mitteilen. Wie die Ergebnisse einer Studie zeigen, hilft gestisch-kommunikatives Handeln Pflegenden, mit diesen Menschen aktiv in Beziehung zu treten. Dieses Handeln ist von einer "schwebenden Aufmerksamkeit" nebst unmittelbarer Reaktionsbereitschaft gekennzeichnet.

...

Hohe Erwartungen zum StartHohe Erwartungen zum Start

Heute tritt das indikatorengestützte Qualitäts- und Prüfsystem in der stationären Pflege in Kraft. Es verknüpft die interne Qualitätssicherung der Einrichtungen mit der externen Qualitätsprüfung durch den MDK. Hierfür müssen Pflegeeinrichtungen halbjährlich interne Qualitätsdaten – sogenannte Indikatoren – bei den Bewohnern erheben.

...

Streit unter Pflegenden: Beitragszahlung verweigern?Streit unter Pflegenden: Beitragszahlung verweigern?

Das Thema "Pflegekammer" erregt seit Monaten die Gemüter. In Niedersachsen kommen tausende Pflegekräfte der Zahlung ihres Beitrags einfach nicht nach und äußern so ihren Protest. Aber wie stehen Pflegende generell zu derartigem Ungehorsam? Altenpflege hat sich vor Ort umgehört und Befürworter wie Kritiker der Aktion...