AOK zeichnet Pausenkonzepte in der Pflege aus

Unter dem Motto "Mach mal Pause" hat die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) Bayern einen Wettbewerb zur Pausengestaltung in Pflegeeinrichtungen ausgerufen. Die Gewinner haben für ihre innovativen Konzepte Preisgelder von insgesamt 50 000 Euro erhalten.

...

Leitfaden zur Pflege sexueller Minderheiten im Alter

Die Stadt Hannover hat für Führungskräfte in der Altenhilfe den Leitfaden "Zum adäquaten Umgang mit LSBTIQ in der ambulanten und stationären Altenpflege" herausgegeben. Damit soll Sensibilität geschaffen werden für die besonderen Bedürfnisse älterer Lesben, Schwuler, bisexueller, transsexueller, intersexueller und queerer Menschen.

...

DBfK: "Haltung zeigen gegen Rechts!"

Weil rechte Gesinnung und nationalistisches Gedankengut in Deutschland zunehmend Verbreitung finden, hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) jetzt mittels eines Posters ein Zeichen für Vielfalt und gegen jede Form der Diskriminierung gesetzt. "Professionelle Pflege und rechte Gewalt sind unvereinbar", heißt es darauf.

...

Fachkräfteagentur soll Vermittlung von Pflegekräften beschleunigen

Eine neu gegründete Fachkräfteagentur soll die Vermittlung von Pflegekräften aus dem Ausland beschleunigen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (beide CDU) stellten jetzt in Berlin die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (<a data-orighref="https://www.defa-agentur.de/" href="https://www.defa-agentur.de/" target="_blank" rel="noopener...

Barmer-Vorstand fordert Pflege-TÜV für betreutes Wohnen

Pflege-Wohngemeinschaften und betreutes Wohnen treiben nach Ansicht der Barmer Krankenkasse die Ausgaben in die Höhe, ohne dass die Pflegequalität steigt. Das gehe aus dem Pflegereport 2019 hervor. Christoph Straub, Barmer-Vorstandsvorsitzender, forderte deshalb, einen Pflege-TÜV auch für betreute Wohneinrichtungen einzuführen.

...

Diskussion über Pflichtdienst in der Pflege

Die CDU hat die Einführung eines Pflichtdienstes in der Pflege ins Gespräch gebracht. Die Idee: Junge Bürger sollen unmittelbar nach der Schulzeit für einen vorgeschriebenen Zeitraum in einem gesellschaftlich relevanten Feld wie der Pflege tätig werden. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (<a data-orighref="https://www.dbfk.de/de/index.php" href="https://www.dbfk.de/de/index.php" target="_blank"...

Hautprobleme können Diabetes-Warnzeichen sein

Hautprobleme können ein Diabetes-Warnzeichen sein. Darauf hat jetzt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DGG) mit Sitz in Berlin hingewiesen. Hautprobleme können nach Meinung der DGG-Experten auf eine mangelhafte Therapie hinweisen, einen lebensbedrohlichen Notfall signalisieren oder vor einem unentdeckten Diabetes Typ 2 warnen.

...

Projekt fördert psychosoziale Gesundheit

Im Rahmen des Projekts "Leben in Balance" wird der Fokus auf Möglichkeiten gerichtet, im anforderungsreichen Arbeitsalltag einer (teil-)stationären Pflegeeinrichtung die psychosoziale Gesundheit der Bewohnerschaft beziehungsweise der Gäste zu erhalten oder zu verbessern.

...

MDK nimmt Inkontinenzversorgung in den Blick

Im November ist das neue Prüfverfahren für die pflegerische Qualität stationärer Einrichtungen gestartet. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) legt sein Hauptaugenmerk jetzt auf konkrete Versorgungsbereiche wie die Unterstützung bei Kontinenzverlust.

...