Immer mehr ausländische Altenpfleger arbeitslos

Die Zahl der arbeitslosen ausländischen AltenpflegerInnen in Deutschland hat in den vergangenen Jahren laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) deutlich zugenommen. Zwischen 2010 und 2018 sei ihre Anzahl um 64 Prozent von 4.347 auf aktuell 7.124 Personen gestiegen, meldete jetzt die Tageszeitung <a data-orighref="https://www.welt.de/politik/deutschland/article191986117/Fachkraeftemangel-Zahl-der-auslaendischen-Altenpfleger-ohne-Job-steigt.html"...

Gute Dienstplanung: Genügend Personal ist wichtigstes Kriterium

62,2 Prozent der Pflegenden halten es für das wichtigste Kriterium einer nachhaltigen Dienstplanung, dass genügend Personal eingeplant wird, um das Arbeitsaufkommen angemessen abdecken zu können. Das hat eine Online-Meinungsumfrage des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) unter 2.373 beruflich Pflegenden ergeben.

...

Mit Bewegung die Selbstständigkeit fördern

Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff fordert zu einem neuen Denken auf – weg vom "Mängelexemplar" hin zur selbstbestimmten Person mit Ressourcen und Kompetenzen. Mobilitätsförderung und Kinaesthetics tragen dazu bei, diese Haltung mit Leben zu füllen, und können Pflegenden langfristig sogar helfen, viel Zeit zu sparen.

...

Videobotschaft: "Erhebt eure Stimme!"

Anlässlich des bevorstehenden Internationalen Tages der Pflegenden am 12. Mai 2019 hat Pamela Cipriano, Vizepräsidentin des International Council of Nurses (ICN), in einer Videobotschaft die Pflegenden aller Nationen aufgerufen, sich öffentlich dafür stark zu machen, dass alle Menschen Zugang zu...

Vier von fünf Pflegenden beklagen fehlende Wertschätzung

Nur 18 Prozent der Pflegefachkräfte in Deutschland sind davon überzeugt, für ihre Arbeit ausreichend öffentliche Anerkennung zu erhalten. Dagegen haben 79 Prozent der Pflegenden das Gefühl, dass es zu wenig Wertschätzung für ihre Tätigkeit gibt. Drei Prozent sind in dieser Frage eher unentschieden.

...

Königliche Ehrung für Altenpflegeschülerin

Aufregender Tag für Altenpflegeschülerin Annette Löser aus Olbernhau im Erzgebirge: Für eine von ihr entwickelte Idee zur Verbesserung der Pflege hat die Sächsin aus der Hand von Königin Silvia von Schweden im Stockholmer Königspalast vor 120 geladenen Gästen den Queen Silvia Nursing Award (QSNA) überreicht...

Neues Konzept: Personal anziehen wie ein Magnet

Bis zum 30. April können sich Berliner Altenpflegeeinrichtungen bewerben, um an einem Projekt zur Umsetzung des so genannten Magnetkonzepts teilzunehmen. Der Magnetansatz soll damit erstmals auch in Altenpflegeeinrichtungen erprobt wird. Bislang konnten nur Krankenhäuser die Magnet-Zertifizierung erhalten.

...

Leitmesse der Pflegewirtschaft endet erfolgreich

Auf dem Messegelände in Nürnberg geht am heutigen Donnerstag, 4. April, die ALTENPFLEGE 2019 erfolgreich zu Ende. Die Leitmesse war drei Tage lang Treffpunkt der internationalen Pflegewirtschaft. Die Veranstalter freuen sich über insgesamt 28.000 Besucher.

...