Wissmann beklagt "ethische Insuffizienz"Wissmann beklagt "ethische Insuffizienz"

Für Peter Wissmann, Geschäftsführer der Demenz Support Stuttgart gGmbh, zeugt es von "ethischer Insuffizienz", Lügen und Scheinangebote als probate Mittel zur "Befriedung" und "Beschäftigung" demenzerkrankter Personen einzusetzen. Das sagte der Demenzexperte jetzt gegenüber der Fachzeitschrift <a data-orighref="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/zeitschriften/altenpflege" href="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/zeitschriften/altenpflege" target="_blank" rel="noopener...

Pflegekräfte stimmen über Pflegekammer abPflegekräfte stimmen über Pflegekammer ab

Noch in diesem Monat und damit rechtzeitig vor der Landtagswahl sollen Pflegefachkräfte in Hessen im Rahmen einer bereits lange geplanten und angekündigten Online-Befragung ihre Meinung zur Errichtung einer hessischen Pflegeberufekammer äußern können. Das teilte jetzt der Landespflegerat Hessen mit Sitz in Frankfurt/Main mit.

...

12. Mai: Morgen ist Internationaler Tag der Pflegenden12. Mai: Morgen ist Internationaler Tag der Pflegenden

Am morgigen 12. Mai ist es wieder so weit: In allen Teilen der Welt feiern Pflegefachpersonen den Internationalen Tag der Pflegenden ("International Nurses Day"). Auch in Deutschland wird der Tag an den unterschiedlichsten Orten mit unterschiedlichen Aktionen begangen.

...

Kein Einsatz ohne Akzeptanz von Nutzern und PflegendenKein Einsatz ohne Akzeptanz von Nutzern und Pflegenden

Wenn assistive Technologie in der Betreuung vor allem demenzerkrankter Menschen eingesetzt werden soll, muss im Vorfeld zwingend sichergestellt sein, dass die Technik von Nutzern wie vom Betreuungspersonal gleichermaßen akzeptiert wird. Darauf weist Hilfsmittelexpertin Karen Kolsmann in der Fachzeitschrift Altenpflege hin.

...

Kunst macht Betreuung buntKunst macht Betreuung bunt

Der Schwerpunkt der Maiausgabe von Aktivieren steht ganz im Zeichen der Kunst: Mit Hilfe der Kunsttherapie erleben sich stark somatisch beeinträchtigte Pflegebedürftige als aktiv Handelnde oder gar Kunstschaffende.

...

Spahn ruft nach allgemeinverbindlichen TariflöhnenSpahn ruft nach allgemeinverbindlichen Tariflöhnen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Personalmangel in der Pflege die Stirn bieten und bis zum kommenden Jahr eine bessere Bezahlung für Pflegekräfte durchsetzen. Es müssten zuvor allerdings noch juristische Fragen mit den Kirchen gelöst werden, sagte der Politiker im Südwestrundfunk (SWR).

...

Gewerkschaft fordert NachbesserungenGewerkschaft fordert Nachbesserungen

Anlässlich der Verbändeanhörung zum Referentenentwurf einer Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in zentralen Punkten deutliche Nachbesserungen gefordert.

...