Personaleinsatz aus einer Hand planenPersonaleinsatz aus einer Hand planen

Werden Betreuungskräfte über das Qualitätsmanagement-System in ihren Stellenbeschreibungen den Wohnbereichen zugeordnet und dort eingesetzt, sorgt das für Transparenz und erleichtert die Dienstplanung.

...

Diakonie: Für die Beschäftigten gibt's mehr GeldDiakonie: Für die Beschäftigten gibt's mehr Geld

Die Arbeitsrechtliche Kommission der Diakonie Deutschland (ARK) hat auf ihrer Sitzung am 21. Februar deutliche Entgelterhöhungen für etwa 150.000 diakonische Beschäftigte beschlossen. Die Entgelte steigen in allen nicht-ärztlichen Entgeltgruppen zum 1. März 2018 um 3,0 Prozent und um weitere 2,4 Prozent zum 1. Dezember 2018.

...

Pflegeberufe-Ausbildung nicht verstolpern!Pflegeberufe-Ausbildung nicht verstolpern!

Ins Thema Ausbildung kommt Bewegung. Evangelische Pflegeverbände haben jetzt den Druck auf Bundesregierung und Bundestag verstärkt und fordern in einer gemeinsamen Erklärung, die längst beschlossene Reform der Pflegeberufe-Ausbildung nicht zu verstolpern.

...

Verband sagt Personalmangel den Kampf anVerband sagt Personalmangel den Kampf an

Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) will sich für Maßnahmen gegen den Personalmangel stark machen. Das sagte am 20. Februar 2018 VdPB-Präsident Georg Sigl-Lehner anlässlich der Eröffnung der Geschäftsstelle der Vereinigung in Oberschleißheim bei München.

...

Verbände positionieren sich gegen PflegekammerVerbände positionieren sich gegen Pflegekammer

Der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Verbandes der Leitungskräfte der Alten- und Behindertenhilfe (DVLAB), der Deutsche Berufsverband für Altenpflege (DBVA) und der Arbeitskreis Ausbildungsstätten für Altenpflege (AAA) haben sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen eine baden-württembergische...

Personalausstattung: Sich bietende Chancen nutzenPersonalausstattung: Sich bietende Chancen nutzen

Für die angemessene Versorgung gerontopsychiatrisch erkrankter Menschen braucht es schnell erheblich mehr Mitarbeiter. Auf die Entwicklung eines Personalbemessungsinstrumentes könnten die Einrichtungen nicht warten, schreibt Peter Dürrmann in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege.

...

#MeToo: Debatte gehört auch in die Altenpflege#MeToo: Debatte gehört auch in die Altenpflege

Die Debatte um sexuelle Belästigung und sexuelle Übergriffe unter dem Hashtag "#MeToo" sollte nicht nur im Bereich der Film- oder Medienbranche, sondern auch in der Altenpflege ihren Platz haben. Diese Ansicht vertritt etwa Prof. Frank Weidner, Direktor des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP) mit...

Kau- und Schluckstörungen: Wie Sie wirksam helfen könnenKau- und Schluckstörungen: Wie Sie wirksam helfen können

Kau- und Schluckstörungen beeinträchtigen die Nahrungsaufnahme. Die Symptome frühzeitig zu erkennen und die passenden Gegenmaßnahmen zu ergreifen, ist deshalb von größter Wichtigkeit. Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege, welche Störungen auftreten und wie Sie die Lebensqualität der Betroffenen verbessern können.

...

Bezahlung von Pflegekräften: AOK will mehr TransparenzBezahlung von Pflegekräften: AOK will mehr Transparenz

Die AOK in Bayern ruft, was die Bezahlung von Pflegekräften angeht, nach mehr Transparenz. "Versteckte Unternehmergewinne darf es nicht geben", sagt Harold Engel, Ressortdirektor Pflege bei der AOK Bayern, und fordert, in Zukunft anlasslose Stichproben zuzulassen, um Pflegeeinrichtungen in Bezug auf Löhne und Gehälter zu...

Wohlgefühl wecken bei schwerer DemenzWohlgefühl wecken bei schwerer Demenz

Ist die Demenz weit fortgeschritten, passen klassische Gruppenaktivitäten nicht mehr. Wann es stattdessen an der Zeit ist, mit Snoezelen-Angeboten Reize zu setzen, ist Thema in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Aktivieren.

...