Befinden systematisch dokumentieren

Bei der Sozialen Betreuung geht es darum, sozialen Bedürfnissen gerecht zu werden. Doch Gefühle sind nicht sichtbar. Das erschwert die Dokumentation des Befindens. Schnell vermischen sich Beobachtung und Interpretation. Abhilfe schafft eine systemische Dokumentation.

...

Anerkennungsanträge ausländischer Pflegeabschlüsse auf Rekordhoch

Im Bundesland Hessen haben im vergangenen Jahr 1.531 Menschen einen Antrag auf Anerkennung ihres im Ausland erworbenen Pflegeabschlusses in Deutschland gestellt. Rund 60 Prozent der Anfragen kamen von Pflegefachkräften aus Serbien und Bosnien-Herzegowina, gefolgt von Rumänien (9 Prozent) und den Philippinen (4 Prozent).

...

Musikrunden rhythmisch begleiten

Mit selbstgemachten Rhythmusinstrumenten können alle Bewohner, unabhängig von ihrer Beeinträchtigung, an einer musikalischen Runde teilhaben. In der aktuellen Ausgabe von Aktivieren, erfahren Betreuende, wie sie Rhythmusinstrumente selbst anfertigen und einsetzen.

...

Zahl der Leiharbeiter in der Altenpflege steigt

Im Bereich der Altenpflege hat es 2017 mehr als 7.500 Leiharbeitskräfte gegeben, drei Jahre zuvor waren es nur 5.850 gewesen. Das berichtet die Tageszeitung "Passauer Neue Presse" (PNP) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesagentur für Arbeit (BA) auf eine...

Gegenwind für Spahns Pläne mit ausländischen Pflegekräften

Mit massiver Kritik haben Experten aus Pflege und Politik auf die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) reagiert, dem Pflegenotstand in der Altenpflege verstärkt mit den Anwerben ausländischer Pflegekräfte und der schnelleren Anerkennung der Abschlüsse ebensolcher Pflegekräfte begegnen zu wollen (<a data-orighref="http://www.altenpflege-online.net/Infopool/Nachrichten/Spahn-will-Personalluecken-verstaerkt-mit-Kraeften-aus-dem-Ausland-schliessen" href="http://www.altenpflege-online.net/Infopool/Nachrichten/Spahn-will-Personalluecken-verstaerkt-mit-Kraeften-aus-dem-Ausland-schliessen" target="_blank" rel="noopener...

Lilie: "Billig-Anbieter an die Kandare nehmen"

Diakoniepräsident Ulrich Lilie dringt auf eine bessere Bezahlung von Pflegekräften. Das Problem seien die "Billig-Anbieter": "Die müssen wir wirklich jetzt an die Kandare nehmen und dafür sorgen, dass sie auch anständig bezahlen", sagte er dem Radiosender SWR2. Die Bezahlung sei Bedingung dafür, dass Arbeit in...

Den Glukosewert im Gleichgewicht halten

Die Zahl alter Menschen mit Diabetes mellitus steigt seit Jahren deutlich an. In einer dreiteiligen Beitragsreihe, die in der Märzausgabe gestartet ist, stellt die Fachzeitschrift Altenpflege die wichtigsten Maßnahmen für die fachgerechte Pflege Betroffener vor.

...

Fröhliche Ostertage!

Schöne Oster-Feiertage mit Familie und Freunden oder im Dienst mit Kollegen und Bewohnern wünscht das Team der Redaktion Altenpflege. Wir sind am 3. April mit Nachrichten aus Politik und Praxis wieder für Sie da.

...

Ministerin: "Schulgeld vorzeitig abschaffen!"

Petra Grimm-Benne (SPD), Landessozialministerin in Sachsen-Anhalt, hat sich dafür ausgesprochen, in ihrem Bundesland das Schulgeld für Auszubildende in der Altenpflege noch in diesem oder spätestens im nächsten Jahr abzuschaffen. Bundesweit ist die Streichung des Schulgeldes für diese Ausbildung erst ab 2020 vorgegeben.

...

Der Balljunge

Eleftherios Efthimiadis hat mit zwei Freunden eine zauberhafte Kugel namens "ichó" erfunden. Der interaktive Ball soll den Alltag von Demenzerkrankten bereichern helfen. Was es damit auf sich hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege.

...