Bürger bedanken sich bei Pflegenden mit einer GeldspendeBürger bedanken sich bei Pflegenden mit einer Geldspende

Unter dem Motto "Pflege geht nicht im Homeoffice" hatte ein anonymer Initiator eine Spendenaktion für Pflegepersonen in Forchheim (Bayern) ins Leben gerufen, um den Einsatz der Pflegenden in der Corona-Pandemie zu würdigen. 6 500 Euro haben die Forchheimer Bürger nach Angaben der Stadt gestiftet.

...

Kritik am Pflege-Bonus wird lauterKritik am Pflege-Bonus wird lauter

Die nicht nachlassenden Proteste aus der Krankenpflege scheinen Wirkung zu zeigen. Immer mehr Politiker unterschiedlichster Parteien kritisieren inzwischen, dass der vom Bundestag wegen der Corona-Krise beschlossene Pflegebonus nur für die Altenpflege gilt, und fordern eine Erweiterung des Bonus auch aufs Klinikpersonal.

...

bpa drängt auf flächendeckende Corona-Tests in der Pflegebpa drängt auf flächendeckende Corona-Tests in der Pflege

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) fordert eine Ausweitung der Teststrategie des Landes Baden-Württemberg. Nur verlässliche flächendeckende Coronatests des Pflegepersonals und der pflegebedürftigen Menschen schafften Klarheit über die jeweils aktuelle Situation in diesen sensiblen Bereichen.

...

Pneumonie: Für viele Bewohner gefährlichPneumonie: Für viele Bewohner gefährlich

Eine Pneumonie ist in Pflegeeinrichtungen häufig und für die Betroffenen sehr gefährlich. Darauf verweist der Pflegeexperte Siegfried Huhn: "Etwas 7 bis 11 Prozent aller Bewohner erkranken jährlich an einer Pneumonie." Damit sei die ambulant erworbene Pneumonie nach Durchfallerkrankungen weltweit die zweithäufigste Infektionskrankheit.

...

BKSB tritt „Pro-Pflegereform“ beiBKSB tritt „Pro-Pflegereform“ bei

Der Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V. tritt der Initiative "Pro-Pflegereform" bei, die Vorschläge für eine Finanz- und Strukturreform erarbeitet mit dem Ziel einer bedarfsgerechten, ortsunabhängigen und bezahlbaren Pflege.

...

Als Gehörlose in der AltenpflegeAls Gehörlose in der Altenpflege

Sophia Reimer ist gehörlos zur Welt gekommen. Ihre Arbeit als Altenpflegehelferin in einem Team der AWO in Kiel meistert die 24-Jährige allen Widrigkeiten zum Trotz mit Bravour. Die Zeitschrift Altenpflege stellt sie in der aktuellen Ausgabe unter der Überschrift "Die Feinfühlige" ausführlich vor.

...