eRecruiting: PotenzialeeRecruiting: Potenziale

Die Personalsituation in Pflegeunternehmen ist massiv angespannt. Sowohl was die Besetzung vakanter Stellen mit Fachkräften als auch den dringend benötigten Nachwuchs anbelangt. Hochgradig gefordert sind Personaler aus dem Pflegesektor, durch Umsetzung digitaler Maßnahmen per eRecruiting mehr qualitative Bewerbungen zu generieren.

...

Mitarbeiter kommunikativ führen - Teil 1: Der GruppenchatMitarbeiter kommunikativ führen - Teil 1: Der Gruppenchat

In Folge 3 von Philipp Seiferts Video-Blog in Zusammenarbeit mit medifox geht es um die "schriftliche" digitale Kommunikation im Team: Ist der Chat über WhatsApp geeignet oder gibt es noch andere Alternativen, die auch datenschutzrechtlich weniger bedenklich sind? Wie genau sollte man den Gruppenchat nutzen?

...

Mit Kennzahlen durch die KriseMit Kennzahlen durch die Krise

Auch wenn sich langsam vieles normalisiert, wird die Corona-Krise noch deutliche Auswirkungen auf die wirtschaftliche Lage der Pflegedienste haben. Umso wichtiger ist es jetzt, den Blick auf Kennzahlen zu richten, die für die Neuausrichtung und die Wirtschaftlichkeit in der ambulanten Pflege eine besondere Bedeutung haben.

...

Pflegemindestlohn steigt anPflegemindestlohn steigt an

Zum 1. Juli gelten höhere Mindestlöhne in der Altenpflege. Der Mindestlohn für ungelernte Hilfskräfte steigt im Westen Deutschlands und Berlin von 11,35 Euro auf 11,60 Euro pro Stunde.

...

Anlassprüfungen auf ein Mindestmaß reduzierenAnlassprüfungen auf ein Mindestmaß reduzieren

Die Regel-Qualitätsprüfungen durch den Medizinischen Dienst sind noch bis September aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Anlassprüfungen finden für die stationäre und ambulante Pflege weiterhin statt, sollen jedoch "auf ein Mindestmaß reduziert" werden. Das geht jetzt aus einer überarbeiteten Version der QPR hervor.

...

Pflegeberatung geht in Pandemie-Zeiten andere WegePflegeberatung geht in Pandemie-Zeiten andere Wege

"Wie für fast alle anderen Berufsbereiche bedingte der Verlauf der Corona-Krise auch für die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater eine notwendige Neuorientierung und Ausrichtung ihrer Tätigkeit", beobachtet Hendrik Dohmeyer von der Pflegebudget-Beratung Pflege-Dschungel in der aktuellen Ausgabe von Häusliche Pflege.

...

Pflegedienste seit Wochen im AusnahmezustandPflegedienste seit Wochen im Ausnahmezustand

"Viele Pflegedienste sind seit Wochen im Ausnahmezustand", sagt die pflegepolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, Kordula Schulz-Asche, im Interview mit Häusliche Pflege. "Das geht nicht lange gut und das kann auch so nicht weitergehen", warnt sie eindringlich.

...

Digitalisierung: die richtige TechnikDigitalisierung: die richtige Technik

Was benötige ich als Grundausstattung, um meinen Pflegedienst digital gut aufzustellen? Welche Anforderungen müssen Server, Laptops und die Software erfüllen? Das ist das Thema des 2. Teils des Videoblogs von Pflegedienstinhaber und Digitalisierungs-Experte Philipp Seifert in Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter Medifox.

...

Corona-Sonderregelungen: Wie geht es weiter?Corona-Sonderregelungen: Wie geht es weiter?

Die erste Welle der Corona-Pandemie scheint sich abzuflachen, viele Lockerungen sind bereits in Kraft. Für die Pflege gelten weiterhin viele der bereits im März beschlossenen Sonderregelungen. Wie geht es damit weiter? Bleiben sie trotz Lockerungen bestehen? Antworten gibt der neue Corona-Clip von Andreas Heiber.

...

Corona-Warn-App auf dem Diensthandy nutzenCorona-Warn-App auf dem Diensthandy nutzen

Seit dem 12. Juni kann die Corona-Warn-App der Bundesregierung genutzt werden. Damit sie möglichst effektiv ist, sollten sie so viele Handynutzer wie möglich installieren. Auch auf Firmenhandys ist die Nutzung freiwillig. Datenschutzrechtliche Bedenken bestehen nicht, erklärt Datenschutzexperte Thomas Althammer.

...

Psychologen bieten Pflegekräften UnterstützungPsychologen bieten Pflegekräften Unterstützung

Mit Tipps zum Umgang mit den hohen Belastungen ihres Berufs und kostenloser psychotherapeutischer Telefonberatung sollen die rund 43 000 Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz besser durch die Corona-Pandemie kommen. Landespflege- und Landespsychotherapeutenkammer haben gemeinsam Angebote ausgearbeitet.

...

Gemeindeschwestern dürfen wieder Hausbesuche machenGemeindeschwestern dürfen wieder Hausbesuche machen

Die Sozialministerin von Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, kündigte an, dass die sogenannte "Gemeindeschwester-plus" wieder zu hochbetagten Menschen nach Hause kommt. Seit Mitte März konnten Hausbesuche durch die Fachkräfte des Projektes wegen des Coronavirus SARS-CoV-2 nicht mehr durchgeführt werden.

...

Digitalisierungsexperte gibt Praxis-TippsDigitalisierungsexperte gibt Praxis-Tipps

Digitalisierungsexperte Philipp Seifert startet gemeinsam mit der Redaktion Häusliche Pflege seinen Video-Blog. In "Seiferts Video-Blog" nimmt der Pflegedienstbetreiber und examinierte Altenpfleger seine Zuschauer Schritt für Schritt mit auf den Weg zu einer weitestgehend papierlosen Zukunft.

...