Rund 1500 Anträge auf Prämie für pflegende AngehörigeRund 1500 Anträge auf Prämie für pflegende Angehörige

Auf die in der Corona-Krise beschlossene Prämie für pflegende Angehörige sind nach etwa drei Monaten knapp 1500 Anträge eingegangen. Davon seien 155 ausgezahlt, teilte das Sozialministerium in Schwerin auf Anfrage mit. 420 Anträge seien derzeit in Bearbeitung. Bei der Prämie handelt es sich um eine Einmalzahlung von 500 Euro.

...

Pflegekammer Niedersachsen: Pflege ist kein AbstellgleisPflegekammer Niedersachsen: Pflege ist kein Abstellgleis

Nach den Schließungen von Karstadt-Filialen sollen ehemalige Beschäftigte der Kaufhauskette in Bremerhaven u.a. in der Pflege arbeiten. Die Pflegekammer Niedersachsen warnt davor, Berufsfremde voreilig in der Pflege einzusetzen. Die Sicherheit von Pflegebedürftigen dürfe nicht gefährdet werden.

...

Gemeinsam gegen die KriseGemeinsam gegen die Krise

Mit viel Engagement und Mut stemmt sich die gesamte Pflegebranche gegen die Krise. Und auch die Unternehmen im Pflegemarkt haben innovative Produkte und Dienstleistungen entwickelt, um die Herausforderungen zu meistern. Die Redaktion CAREkonkret stellt spannende Entwicklungen und Lösungen für Ihre Praxis vor.

...

Große Häusliche Pflege-Umfrage startetGroße Häusliche Pflege-Umfrage startet

Wir vom Team Häusliche Pflege möchten Sie noch besser kennenlernen, um unsere Angebote genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden zu können. Unterstützen Sie uns dabei, besser zu werden, indem Sie an der großen Häusliche Pflege-Umfrage teilnehmen.

...

Caritas gibt Tipps zur Umstellung auf ElektromobilitätCaritas gibt Tipps zur Umstellung auf Elektromobilität

Die Caritas Dienstleistungs- und Einkaufsgenossenschaft im Erzbistum Paderborn (cdg) will in den ambulanten Diensten auf Elektromobilität umstellen. In den Zeitschriften Häusliche Pflege und CAREkonkret gibt sie auch anderen Anbietern Tipps rund um die Auswahl des Modells, Fördermöglichkeiten und den technischen Voraussetzungen.

...

In Pflegedienst und Tagespflege richtig beratenIn Pflegedienst und Tagespflege richtig beraten

Ambulante Pflege und Tagespflege sind zwei sich ergänzende Pflegebereiche, die die Pflegebedürftigen und Angehörigen gut unterstützen und Synergien für die Einrichtungen entwickeln können. Das gilt besonders bei der Beratung der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen, schreibt Experte Peter Wawrik in seinem aktuellen Eintrag im HP-Blog.

...

Umgang mit UrlaubsrückkehrernUmgang mit Urlaubsrückkehrern

Auch die Pflegeeinrichtungen sehen sich aktuell mit der Tatsache konfrontiert, dass viele Mitarbeiter aus dem Urlaub – vielleicht sogar aus einem Corona-Risikogebiet – zurückkehren. Dazu stellen sich viele Fragen zu Quarantäne-Zeiten oder auch Auskunfts-Pflichten. Hierzu hat der bpa eine Arbeitshilfe entwickelt.

...

Pflegebranche kritisiert fehlende Corona-TestsPflegebranche kritisiert fehlende Corona-Tests

Erzieherinnen und Tagesmütter haben ab Montag die Möglichkeit, sich vorsorglich und kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen. In der Woche darauf starten die Testmöglichkeiten für Schulbeschäftigte. In der Pflege sind solche Regelungen bisher nicht vorgesehen, weshalb nun kritische Stimmen immer lauter werden.

...

Anteil virtueller Patienteninteraktionen nimmt um das Dreifache zuAnteil virtueller Patienteninteraktionen nimmt um das Dreifache zu

Die Beratung und Behandlung von Patienten über digitale Kanäle hat als Folge von COVID-19 in Deutschland einen starken Aufschwung erfahren, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Während vor Beginn der Pandemie 8 Prozent der befragten Ärzte virtuelle Patiententermine durchführten, stieg dieser Anteil seit Ausbruch des Virus auf 25 Prozent an.

...