Bundesregierung startet konzertierte "Aktion Pflege"Bundesregierung startet konzertierte "Aktion Pflege"

Am Dienstag will die Bundesregierung ihre konzertierte "Aktion Pflege" starten. Innerhalb eines Jahres will sie ein Maßnahmenpaket zur Beseitigung des Pflegenotstands auf den Weg bringen. Dies kündigten Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Familienministerin Franziska Giffey und Arbeitsminister Hubertus Heil (beide SPD) an.

...

Den Tag attraktiv gestaltenDen Tag attraktiv gestalten

Eine den Tagesgästen angemessene Tagesgestaltung zu entwickeln, ist eine Herausforderung für das Team jeder Tagespflege. Die Verantwortung für die Planung und Umsetzung liegt bei der Tagespflegeleitung.

...

VdK fordert: Anteil der Selbstkosten in der Pflege festschreibenVdK fordert: Anteil der Selbstkosten in der Pflege festschreiben

Der Sozialverband Deutschland (VdK) ruft die Bundesregierung auf, die Pflegeversicherung grundlegend umzubauen. Die steigende finanzielle Belastung Pflegebedürftiger habe ihren Grund in einem "entscheidenden Konstruktionsfehler" bei der Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele.

...

Aktionswoche informiert zu InkontinenzAktionswoche informiert zu Inkontinenz

Vom 18. bis 24. Juni findet die "World Continence Week" statt. Weltweit werden deshalb zahlreiche Informationsveranstaltungen angeboten, bei denen sich Betroffene, Angehörige und Fachkräfte rund um das Thema informieren können. In Deutschland agiert die Deutsche Kontinenz Gesellschaft als Schirmherr.

...

Heimbewohner sind  häufiger dehydriert als ambulant BetreuteHeimbewohner sind  häufiger dehydriert als ambulant Betreute

Der Gesundheitszustand von zu Hause betreuten Pflegebedürftigen ist laut einer Studie oft besser als der von Pflegeheimbewohnern. Das ergab die Auswertung von Daten bei der Krankenhausaufnahme. Demnach wurde eine Dehydrierung bei Pflegeheimbewohnern etwa 30 Prozent häufiger festgestellt, als bei zu Hause von einem Pflegedienst Betreuten.

...

Beiträge zur Pflegeversicherung sollen steigenBeiträge zur Pflegeversicherung sollen steigen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Beiträge zur Pflegeversicherung erhöhen, da das Defizit der Versicherung seiner Aussage nach deutlich höher ausfällt als vorausgesehen. Der Grund für die negative Bilanz sind die verbesserten Leistungen, die demenzerkrankte Pflegebedürftige seit vorigem Jahr erhalten.

...