bpa bringt in Hamburg Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) auf den Wegbpa bringt in Hamburg Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) auf den Weg

Private Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste in Hamburg haben die Basis für eine landesweit einheitliche und transparente Vergütung von Mitarbeitern gelegt. Die Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) will die durch den bpa Arbeitgeberverband entwickelten Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) einführen.

...

Projekt Gemeindeschwester Plus steht vor AbschlussProjekt Gemeindeschwester Plus steht vor Abschluss

Das vor knapp drei Jahren angelaufene Modellprojekt "Gemeindeschwester Plus" zur präventiven Betreuung von alten Menschen, die noch keine Pflege brauchen, geht in seine Endphase. Am Mittwoch stellte Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) den Evaluationsbericht vor.

...

Thüringen: Experte spricht sich für Landespflegebeauftragten ausThüringen: Experte spricht sich für Landespflegebeauftragten aus

Um die Lage älterer Menschen in Thüringen zu verbessern, müsste es aus Sicht eines Experten einen Landespflegebeauftragten geben. Dieser sollte vom Landtag gewählt werden und Ansprechpartner für alle Pflegebedürftigen sowie ihre Angehörigen sein, sagte der Kriminologe Arthur Kreuzer am Dienstag auf einer Fachtagung in Erfurt.

...

Ministerin fordert Schulgeldfreiheit in der AltenpflegeMinisterin fordert Schulgeldfreiheit in der Altenpflege

Das Schulgeld in der Altenpflegeausbildung soll bereits zum kommenden Schuljahr ausgesetzt werden, statt wie bisher vom Bundestag beschlossen erst im Jahr 2020, fordert Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD). Sonst risikiere man in den nächsten zwei Jahren einen Einbruch der Schülerzahlen, so die Ministerin.

...