Pflegebranche kritisiert fehlende Corona-TestsPflegebranche kritisiert fehlende Corona-Tests

Erzieherinnen und Tagesmütter haben ab Montag die Möglichkeit, sich vorsorglich und kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen. In der Woche darauf starten die Testmöglichkeiten für Schulbeschäftigte. In der Pflege sind solche Regelungen bisher nicht vorgesehen, weshalb nun kritische Stimmen immer lauter werden.

...

Anteil virtueller Patienteninteraktionen nimmt um das Dreifache zuAnteil virtueller Patienteninteraktionen nimmt um das Dreifache zu

Die Beratung und Behandlung von Patienten über digitale Kanäle hat als Folge von COVID-19 in Deutschland einen starken Aufschwung erfahren, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Während vor Beginn der Pandemie 8 Prozent der befragten Ärzte virtuelle Patiententermine durchführten, stieg dieser Anteil seit Ausbruch des Virus auf 25 Prozent an.

...

Verbände kritisieren ungleiche Personalvorgaben durch KassenVerbände kritisieren ungleiche Personalvorgaben durch Kassen

Pflegeverbände in Berlin warnen vor ungleichen Personalvorgaben seitens Krankenkassen unter der Führung der AOK Nordost. Diese verhandle derzeit neue Personalvorschriften für ambulante Dienste in der Hauptstadt und habe dabei die Zahl der ständig vorzuhaltenden Fachkräfte in einzelnen Diensten deutlich redzuziert, in anderen nicht.

...

Externe Kooperationspartner digital einbindenExterne Kooperationspartner digital einbinden

Wie können ambulante Pflegedienste die Digitalisierung bei der Zusammenarbeit mit Ärzten, Apotheken, Kassen und anderen Partnern nutzen? Philipp Seifert berichtet in Folge 6 seines Video-Blogs von den digitalen Möglichkeiten bei der Medikamentenbestellung, Finanzbuchhaltung und anderen Bereichen.

...

Betreuungsdienste werden ab 2021 geprüftBetreuungsdienste werden ab 2021 geprüft

Ab dem kommenden Jahr werden auch ambulante Betreuungsdienste der Qualitätsprüfung durch den MDK unterzogen. Zu diesem Zweck wurde die QPR ambulant überarbeitet. Anpassungen gibt es auch im Hinblick auf die Häusliche Krankenpflege.

...

Fördermöglichkeiten für die DigitalisierungFördermöglichkeiten für die Digitalisierung

Wer seinen Betrieb auf digitale Systeme umstellen möchte, hat es oftmals mit hohen Kosten zu tun. Hier gibt es jedoch verschiedene Möglichkeiten, sich zumindest einen Teil der Anschaffungen finanzieren zu lassen. Digitalisierungsexperte Philipp Seifert und Achim Schürg von Medifox berichten im Interview von den verschiedenen Optionen.

...

Expertenstandard Mobilität: Konsultationsphase beginntExpertenstandard Mobilität: Konsultationsphase beginnt

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat den aktualisierten Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" online gestellt. Interessierte Praktiker und Experten können sich in der sogenannten Konsultationsphase noch bis zum 6. September dazu äußern.

...

Gesundheitsberufe: Covid-19 als Berufskrankheit anerkanntGesundheitsberufe: Covid-19 als Berufskrankheit anerkannt

In Deutschland haben einem Medienbericht zufolge gesetzliche Unfallversicherer in fast 6000 Fällen Covid-19 als Berufskrankheit anerkannt. Bis zum 3. Juli sind 5762 Covid-19-Fälle von Menschen anerkannt worden, die sich während ihrer beruflichen Tätigkeit mit dem Coronavirus infizierten, wie die "Ärzte Zeitung" jetzt unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung...

Teambesprechung im VideochatTeambesprechung im Videochat

Um auch an verschiedenen Orten effektiv Teambesprechungen abhalten zu können, stehen viele nützlichen Tools zur Verfügung. Im Provida Pflegedienst von Philipp Seifert wurde auf die digitale Kommunikation umgestellt. Der Pflegedienstinhaber berichtet im vierten Teil seines Video-Blogs von den Erfahrungen, die er damit gemacht hat.

...