Brandenburg: Tarifverhandlungen startenBrandenburg: Tarifverhandlungen starten

Am Dienstag beginnen Tarifverhandlungen für etwa 1700 Beschäftigte aus acht gemeinnützigen brandenburgischen Unternehmen aus der Sozialwirtschaft und Pflege. Die Arbeitnehmer forderten 6,5 Prozent mehr Entgelt ab 1. Januar 2021, teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit.

...

55

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat umfassende Programme zur Förderung der Elektromobilität beschlossen. In den kommenden Jahren fließen insgesamt 5,7 Millionen Euro in den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Niedersachsen.

...

Besuche in Pflegeheimen verantwortungsvoll wagenBesuche in Pflegeheimen verantwortungsvoll wagen

Der sächsische Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) begrüßt, dass die Bewohner von Pflegeeinrichtungen seit dem 12. Mai wieder Besuch empfangen dürfen. Er appelliert gleichzeitig an die Verantwortung jedes Einzelnen, den Infektionsschutz weiterhin konsequent vorbildlich umzusetzen.

...

Bayern baut Pflegeplätze ausBayern baut Pflegeplätze aus

Das neue Investitionskostenförderprogramm zum Ausbau von Pflegeplätzen in Bayern mit dem Titel "PflegesoNahFöR" (Förderung der pflegerischen Versorgung im sozialen Nahraum) kommt gut voran. Das betonte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Sonntag.

...

Beratung - jetzt erst recht!Beratung - jetzt erst recht!

Auch wenn viele Kassen das Gegenteil behaupten: Pflegedienste können und sollten die Beratungsleistung nach § 37.3 SGB XI erbringen. Alle Fragen dazu beantwortet Experte Andreas Heiber im neuen Häusliche Pflege-Video.

...

Systemrelevante Angebote herausfilternSystemrelevante Angebote herausfiltern

Auch in Corona-Zeiten sollten Pflegedienste einen Fokus auf die Beratung setzen. Sie kann nicht nur eine lukrative Einnahmequelle sein, sondern sogar zur Steuerung des Unternehmens genutzt werden. Dies schreibt Unternehmensberater Thomas Sießegger in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf Häusliche Pflege.

...

12-Punkte-Plan für ambulante Pflegedienste12-Punkte-Plan für ambulante Pflegedienste

Die Corona-Krise verunsichert viele Pflegedienste. Nicht wenige befürchten, einen wirtschaftlichen Schaden zu erleiden. Dabei sollten die Unternehmen die Krise auch als Chance sehen, schreibt Unternehmensberater Peter Wawrik in seinem Blog auf Häusliche Pflege, und stellt dort einen 12-Punkte-Plan vor, mit dem dies gelingen kann.

...

Befragung zur Versorgung von Beatmungs-PatientenBefragung zur Versorgung von Beatmungs-Patienten

Im Rahmen des Projekts "Optimierung der Versorgung beatmeter Patienten in der außerstationären Intensivpflege (OVER-BEAS)" führt die Katholische Stiftungshochschule München (KSH) in Bayern eine Online-Befragung zur Beschreibung der Versorgungssituation außerstationär beatmeter Menschen durch.

...

Laumann: Corona-Bonus nicht für alleLaumann: Corona-Bonus nicht für alle

Die nordrhein-westfälische Landesregierung sieht derzeit keine Grundlage, den geplanten Bonus für Altenpflegekräfte auch in allen anderen Gesundheitsberufen zu zahlen. Die Messlatte sei hoch. Derzeit drängten sich keine vergleichbaren Tätigkeitsbereiche auf.

...

Öffnung mit flächendeckenden Tests verbindenÖffnung mit flächendeckenden Tests verbinden

In fast allen 205 Altenheimen der Caritas in der Diözese Münster sind laut Pressemitteilung die Besuche am Muttertag gut bewältigt worden - wenn auch mit hohem Aufwand, wie viele Heimleitungen rückgemeldet hätten. Um trotz der Öffnung den Schutz der Bewohner und Mitarbeitenden sicherzustellen, seien aber flächendecken Test notwendig.

...

M-V: Flächendeckende Corona-Tests in PflegeeinrichtungenM-V: Flächendeckende Corona-Tests in Pflegeeinrichtungen

Die flächendeckenden, freiwilligen Corona-Tests in Alten- und Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern haben am Freitag begonnen. Damit werde erstmals bundesweit ein Testschwerpunkt auf Bewohner und Beschäftigte von stationären Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Tages- und Kurzzeitpflege gelegt.

...