Zusammenarbeit der Sektionen intensiviert

Am 22. Oktober 2018 fand an der Elisabeth-Knipping-Schule in Kassel der erste Sektionstag des Deutschen Hauswirtschaftsrates statt. Ziel war es, den Mitgliedern der einzelnen Sektionen Gelegenheit zu geben sich kennenzulernen und über die weitere Arbeit auszutauschen.

...

Bayern: 93 neue Meisterinnen der Hauswirtschaft

93 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten kürzlich in Ansbach ihre Meisterbriefe, überreicht wurden sie vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten durch die leitende Hauswirtschaftsdirektorin Andrea Seidl.

...

So rüstet sich die Hauswirtschaft

Es tut sich was in der Hauswirtschaft: Durch die Pflegestärkungsgesetze sind ambulante, teilstationäre, sozialraumorientierte und dezentrale Angebote im Kommen. Damit und mit den sich zeitgleich wandelnden Ansprüchen der pflegebedürftigen Menschen gehen konzeptionelle Änderungen in der Altenhilfe einher, die sich schließlich auch auf die Geschäftsfelder der Hauswirtschaft auswirken.

...

Kooperationen in häuslicher Pflege ausbauen

Die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. (dgh) hat sich der Frankfurter Erklärung zur Kooperation in der häuslichen Pflege angeschlossen. "Die Kooperation zwischen den verschiedenen Professionen in der häuslichen Pflege muss aus- statt abgebaut werden," sagt die Vorsitzende der dgh, Prof. Dr. Angelika Sennlaub. "Diese Zusammenarbeit gewährleistet für viele Menschen eine...

Am 15. November ist nutritionDay

Der diesjährige nutritionDay hat das Ziel, ein möglichst vollständiges Bild der Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen zu gewinnen. Machen Sie mit bei diesem einmaligen Projekt.

...

Äpfel: So viel Gutes steckt in keiner Pille

Das Gesamtpaket macht es: Die wertvollen Inhaltsstoffe des Apfels lassen sich nicht einfach durch Pillen ersetzen. Denn Ernährungswissenschaftler haben weit mehr gesundheitliche Vorzüge als die bisher bereits bekannten rund zwölf Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm Frucht gefunden. Unter anderem entdeckten sie das noch wenig erforschte Phloridzin. Es verhindert, dass...

Im nächsten Jahr gibt’s eigenen Honig

Rund um die Villa Richter in Giersleben (Sachsen-Anhalt) wird es im nächsten Frühling summen und brummen, wenn zwei Bienenvölker in den Garten einziehen. Obwohl der Umzug bereits jetzt eingeplant war, müssen sich die Bewohner noch etwas gedulden.

...

Vorteile und Grenzen

Sogenannte Niedrigtemperatur-Waschverfahren sind schon bei 40°C wirksam. Dank neuer Entwicklungen bei Waschmaschinen und Waschmitteln erzielen sie optimale Waschresultate und sparen gleichzeitig Energie und Zeit. Auch Wäsche und Waschmaschine werden geschont.

...

Neue Normen für die Großküche

Der HKI Industrieverband Haus, Heiz- und Küchentechnik e. V. informiert, dass neue Normen für die Großküche erschienen sind. Bei all diesen Normen stehen Anforderungen an Sicherheit, Bau- und Betriebsweise sowie Aspekte der Hygiene im Vordergrund. Mit ihnen wird sichergestellt, dass die jeweils betrachteten Produkte den Beanspruchungen des täglichen Betriebs in...

Eine Bereicherung für Jung und Alt

Seit etwa 15 Jahren besteht ein intensiver Kontakt zwischen dem Pflegezentrum Haus Monika/Seniorenwohnen im Park im Schmallenberger Sauerland und der benachbarten Katholischen Grundschule Bad Fredeburg. Hier bringen verschiedene intergenerative Projekte Alt und Jung zusammen, so auch die gemeinsame Apfelernte und -verarbeitung.

...

Bewegung kann gegen Demenz helfen

Bewegung ist gesund. Das gilt auch für Menschen, die leichte Gedächtnisprobleme haben und befürchten, in den nächsten Jahren eine Demenz zu entwickeln. Sie können durch regelmäßige Bewegung ihre geistigen Fähigkeiten verbessern.

...

Erste Erkenntnisse liegen vor

In einer gemeinsamen Studie haben das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) und die BFS Service GmbH im Sommer 2018 erstmals das Marktsegment des Betreuten Seniorenwohnens untersucht. Von rund 700 Betreuten Wohneinrichtungen liegen jetzt erstmals differenzierte Daten zur Versorgungstruktur und Entwicklung des Angebotes vor.

...

Zur Zukunft der Gemeinschaftsverpflegung

Etwa 16,5 Millionen Menschen unterschiedlichen Alters nehmen in Deutschland täglich Leistungen der Gemeinschaftsverpflegung (GV) in Anspruch – Tendenz steigend. Dafür sind neben gesellschaftlichen und demographischen Entwicklungen, die es erfordern, eine steigende Zahl älterer Menschen in bzw. durch institutionelle Einrichtungen zu verpflegen, auch das gestiegene Verpflegungsangebot im Kita und Schule verantwortlich....

Ministerin Otte-Kinast: „Lebensmittel wieder mehr wertschätzen“

"Trotz des Dürresommers haben alle Menschen hierzulande satt zu essen. Das ist keine Selbstverständlichkeit, und dafür sollten wir dankbar sein", sagt Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober und ergänzt: "Der Hunger in der Welt kann uns nicht gleichgültig sein." Vor diesem Hintergrund sei es schon ethisch...

Küche kocht ausgezeichnet

Nach nur acht Monaten hat die von Rebional betriebene Bio-Küche in der Dr. Becker Klinik Möhnesee im nordrhein-westfälischen Kreis Soest das offizielle Bio-Siegel erhalten.

...

Studie warnt vor privatem Waschen

Wer die Wäschepflege von Berufsbekleidung für Mitarbeiter im Alten- oder Pflegeheim im Privathaushalt mit Haushaltswaschmaschinen durchführen lässt, riskiert unzureichende Infektionsprophylaxe und hohe Kontaminationsgefahr, teilt die Informationsplattform Klasse Wäsche mit.

...

Abschied von Professor Sigida Washi

Die Präsidentin des Internationalen Vebrandes der Hauswirtschaft, Prof. Dr. Sigida Washi, ist am 3. Oktober 2018 im Alter von 63 Jahren plötzlich verstorben. Die International Federation for Home Economics (IFHE) und ihre Mitglieder verabschieden sich mit tiefem Bedauern von einer leidenschaftlichen und inspirierenden Führungspersönlichkeit in der Hauswirtschaft.

...

Tagespflege gewinnt an Attraktivität

Mit dem 1. Oktober 2018 werden in Bayern deutlich mehr Tagespflegeangebote für pflegebedürftige Menschen entstehen. Der Rahmenvertrag zwischen den Kostenträgern und den Verbänden der Pflegeanbieter regelt Personalstandards und Fahrtkostenübernahmen, trifft Aussagen zur sinnvollen Größe einer Tagespflege und sorgt vor allem für ein vereinfachtes Zulassungsverfahren.

...

Emotionale Genusskonzepte in der Seniorenverpflegung gesucht

Bereits zum dritten Mal führt Transgourmet den Wettbewerb "Vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor – Wettbewerb für emotionale Genusskonzepte in der Seniorenverpflegung" durch. Bis zum 2. November 2018 haben Senioreneinrichtungen in ganz Deutschland die Möglichkeit, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Gesucht und ausgezeichnet werden Konzepte und Projekte, die praxisnah, innovativ und nachahmungswert sind...