Das Angebot der Nachtpflege ausbauenDas Angebot der Nachtpflege ausbauen

Das Angebot der Nachtpflege könnte dazu beitragen, dass vor allem Menschen mit einem gestörten Tag-Nacht-Rhythmus länger in der Häuslichkeit verbleiben können. Noch erschweren allerdings fehlende eigene Rahmenbedingungen, die Unterstellung unter Heimgesetze und Abrechnungsmodalitäten den Ausbau.

...

Zehntausende Pflegekammer-Beiträge stehen noch ausZehntausende Pflegekammer-Beiträge stehen noch aus

Ein Großteil der Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen hat seinen Mitgliedsbeitrag noch nicht gezahlt. Bis Ende Mai hätten erst rund 18.000 der geschätzt mehr als 90.000 Mitglieder ihren Beitrag beglichen, teilte die Pflegekammer am 17. Juli in Hannover mit.

...

Patientenschützer kritisieren Ergebnisse des PpSGPatientenschützer kritisieren Ergebnisse des PpSG

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat eine schleppende Umsetzung des Programms für mehr Stellen in der Altenpflege kritisiert. "Zusätzliches Geld schafft bisher keine zusätzlichen Pflegekräfte", sagte Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

...

Gesundheitsminister wirbt im Kosovo um PflegekräfteGesundheitsminister wirbt im Kosovo um Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Montag im Kosovo persönlich um Alten- und Krankenpfleger für Deutschland geworben. Der Minister traf unter anderem Pflegeschüler, sprach mit ihnen über ihre berufliche Zukunft und gab Auskunft über Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland.

...

Kabinett beschließt Entwurf für Digitale-Versorgung-GesetzKabinett beschließt Entwurf für Digitale-Versorgung-Gesetz

Das Kabinett hat den Entwurf für das "Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation" beschlossen. Das Gesetz soll im Januar 2020 in Kraft treten und unter anderem rezeptierbare Smartphone-Apps, Online-Sprechstunden und ein allzeit verfügbares Datennetz im Gesundheitswesen mit sich bringen.

...

Betreuung in der TagespflegeBetreuung in der Tagespflege

Das Leistungsspektrum einer Tagespflege umfasst über die "allgemeine Betreuung" hinaus auch den Bereich der "zusätzliche Betreuung und Aktivierung". Mit Blick auf die jährlichen Qualitätsprüfungen sind hier zahlreiche Besonderheiten im Rahmen des Qualitätsmanagements zu beachten.

...

Bayern baut häusliche Versorgung ausBayern baut häusliche Versorgung aus

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) hat in Nürnberg die Räume der neuen Demenzagentur Bayern eröffnet. Die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen über 65 Jahre steige bis 2036 auf rund 340.000 an, so das bayerische Gesundheitsministerium.

...

bpa: Private sind bereit für Digitalisierungbpa: Private sind bereit für Digitalisierung

Eine Onlinebefragung unter Mitgliedern des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienstleistungen (bpa) hat ergeben, dass das größte Potenzial bei der Digitalisierung in der Dokumentation und/oder Abrechnung liegt. 89 Prozent der 1.500 Befragten waren dieser Auffassung.

...

VDAB sieht Pflegeunternehmer diskriminiertVDAB sieht Pflegeunternehmer diskriminiert

"Es gilt offensichtlich der Grundsatz: Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt. Dabei werden vor allem die privaten Pflegeunternehmen gleich auf zwei Ebenen diskriminiert", sagt Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer VDAB, zum Pflegelöhneverbesserungsgesetz.

...