Nach schwedischem Konzept

Erinnerungsarbeit, Einbindung der Angehörigen, Farben für die Orientierung – und viel Freiheit und Ruhe. Das zeichnet die Tagespflege St. Anna-Stift Kroge aus. Zugrunde liegt die Pflegephilosophie Silviahemmet®, ein Versorgungskonzept für Menschen mit Demenz, das auf die schwedische Königin Silvia zurückgeht.

...

Ethikrat spricht sich für Robotik in der Pflege aus

In einer Stellungnahme mit dem Titel "Robotik für gute Pflege" hat der der Deutsche Ethikrat die Chancen und Risiken der mit Robotern verbundenen Pflege abgewogen. Robotertechnik könne pflegebedürftigen Menschen zu einer höheren Lebensqualität verhelfen und die Arbeit von Pflegekräften erleichtern, wenn der Mensch im Mittelpunkt steht.

...

Von individuellen Bewegungsangeboten bis zur alltagspraktischen Hygiene

Ob Corona- oder Grippeviren: richtige Hygienemaßnahmen sind nach wie vor der beste Schutz. Ein Leitfaden für mehr Hygiene im Betreuungsalltag ist Thema in der Aktivieren-Rubrik "Planen & Organisieren". Leser erfahren, wie auch bei alltäglichen Angeboten im Rahmen der Sozialen Betreuung die Infektionsgefahr so gering wie möglich bleibt.

...

Als Pflegedienst richtig mit dem Coronavirus umgehen

Die Zeitschrift Häusliche Pflege hat ein kostenloses Whitepaper zum richtigen Umgang mit der neuen Variante des "Coronavirus" veröffentlicht. Dirk Cremer, Geschäftsführer des Pflegedienstes VITAL, beschreibt darin, wie Kunden und Mitarbeiter effektiv geschützt werden können und welche Gesetze zu beachten sind.

...

Pflege in Bewegung bei FOKUS Fuhrpark

Die Sonderfläche FOKUS Fuhrpark feiert dieses Jahr ihre Hannover-Premiere auf der ALTENPFLEGE 2020. Auf der Fläche präsentiert die Branche die Zukunftstrends für Mobilitätslösungen in der Pflege – darunter Fahrzeuge, Software und weitere Gadgets.

...

Projekt zur ambulanten Versorgung im Katastrophenfall gestartet

Im Projekt "Aufrechterhaltung der ambulanten Pflegeinfrastruktur in Krisensituationen", kurz: AUPIK, soll herausgefunden werden, wie Menschen, die ambulant versorgt werden, in den Katastrophenschutz eingebunden sind. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt ist jetzt mit einem Treffen der Konsortialpartner in Tübingen gestartet.

...

Die Erinnerungen bewahren

Im Zeitzeugenprojekt der ASB Tagespflege "An der Berste” erzählen Gäste ihre persönlichen Erlebnisse zu geschichtlichen Ereignissen ihrer Heimatstadt Lübben. Das Besondere: In Zusammenarbeit mit dem Stadt- und Regionalmuseum werden diese Erinnerungen dokumentiert und ausgestellt.

...

Experten empfehlen Mix verschiedener Instrumente

Der Fachkräftemangel ist in der Pflegebranche das Thema Nummer Eins. Es dauert immer länger bis ein Heimbetreiber eine freie Stelle wieder besetzen kann. Für eine erfolgreiche Personalsuche und eine langfristige Mitarbeiterbindung empfehlen Experten die Kombination von verschiedenen Instrumenten.

...

Pflegekammer-Streit: Koalition setzt auf Vollbefragung

Im Streit um die Zukunft der Pflegekammer in Niedersachsen setzen die Koalitionspartner von SPD und CDU auf eine Vollbefragung der Mitglieder. "Unsere Geduld ist am Ende, und jetzt entscheiden die Pflegekräfte selbst, wie es weitergehen soll", sagte die SPD-Fraktionsvorsitzende Johanne Modder jetzt im Landtag in Hannover.

...

Münchenstift führt Münchenzulage und Jobticket ein

Der Aufsichtsrat der Münchenstift hat am 18. Februar 2020 entschieden, dass das Unternehmen für alle Mitarbeiter eine Münchenzulage sowie ein vergünstigtes Jobticket einführen wird. Das Einstiegsgehalt für Pflegefachkräfte soll sich mit der Zulage auf mehr als 3.500 Euro erhöhen.

...

Spahn für kürzere Nicht-EU-Visaverfahren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Visa-Verfahren für Pflegekräfte aus Ländern außerhalb der EU und die Berufsanerkennung beschleunigen, damit diese schneller in Deutschland arbeiten können.

Derzeit warteten Pflegefachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland ein Jahr auf ihr Visum und weitere zwei Jahre auf die Berufsanerkennung, sagte Spahn am Montagabend in Düren.

...